LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche   Hilfe   Service  
 
 
  Keine Aufweichung der Dokumentationspflichten beim Mindestlohn
Dringlichkeitsantrag Wolfgang Baasch (SPD), Lars Harms (SSW) 12.10.2017 Drucksache 19/277
Zugang: öffentlich
 
 Gehört zum Vorgang: 
 
  Mindestlohngesetz 
 Keine Aufweichung der Dokumentationspflichten beim Mindestlohn 
 - Aufforderung der LRg zur Zurückziehung ihres Gesetzesantrags zur Änderung des Mindestlohngesetzes im Bundesrat, Notwendigkeit der Arbeitszeitdokumentation insbesondere bei Teilzeitbeschäftigten - 
 
 
Dringlichkeitsantrag Wolfgang Baasch (SPD), Lars Harms (SSW) 12.10.2017 Drucksache 19/277
Plenarprotokoll 19/12 13.10.2017 S 704
(Dringlichkeit bejaht)
Plenarprotokoll 19/12 13.10.2017 S 742-754
Beschl: Ablehnung (mehrheitlich)
 
 
 
 Redner:
PlPr 19/12: Stegner, Dr. Ralf (SPD) S 742-743 751-752; Kilian, Lukas (CDU) S 743-744; Andresen, Rasmus (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) S 745-746; Vogt, Christopher (FDP) S 746-747; Schnurrbusch, Volker (AfD) S 747-748; Harms, Lars (SSW) S 748-749; Baasch, Wolfgang (SPD) S 749-750; Buchholz, Dr. Bernd Klaus Min S 750-751; Kalinka, Werner (CDU) S 752-753; Hölck, Thomas (SPD) S 753-754
 
 
 

  Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 20.04.2019
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 
 
 
 
Neue Suche   Hilfe   Service