LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche   Hilfe   Service  
 
 
  Keine flächendeckenden Kombilöhne - Lohnnebenkosten senken und Arbeitslose qualifizieren
Antrag Torsten Geerdts (CDU), Wolfgang Baasch (SPD) 25.01.2006 Drucksache 16/540 Bezugsdrucksachen: 16/502, 16/527

Zugang: öffentlich
 
 Gehört zum Vorgang: 
 
  Kombi-Lohn 
 Keine flächendeckenden Kombilöhne - Lohnnebenkosten senken und Arbeitslose qualifizieren 
 - Etablierung SH's als Modellregion für zeitlich begrenzte Kombilohnmodelle mit dem Ziel der Heranführung Arbeitsloser an den Arbeitsmarkt, des Erwerbs von Zusatzqualifikationen oder der Schaffung neuer Berufsbilder im Niedriglohnsektor, Verhinderung der Umwandlung regulärer Arbeitsplätze in Kombilohnarbeitsplätze und einer dauerhaften Subventionierung von Arbeitsplätzen, bedarfsgerechte Qualifizierung von Arbeitslosen als zentrale arbeitsmarktpolitische Aufgabe, Ermöglichung einer zügigen Rückkehr in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis, Aufforderung der LRg zur Initiative im Bundesrat - 
 
 
Antrag Torsten Geerdts (CDU), Wolfgang Baasch (SPD) 25.01.2006 Drucksache 16/540
Plenarprotokoll 16/19 25.01.2006 S 1315-1323
Beschl: Annahme (mehrheitlich)
 
 
 
 Redner:
PlPr 16/19: Harms, Lars (SSW) S 1315-1316; Geerdts, Torsten (CDU) S 1317-1318; Baasch, Wolfgang (SPD) S 1318-1319; Garg, Dr. Heiner (FDP) S 1319-1320; Müller, Klaus (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) S 1320-1321; Döring, Uwe Min S 1322-1323
 
 
 

  Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 20.04.2019
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 
 
 
 
Neue Suche   Hilfe   Service