LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Ryba, Franz Dr.
Foto von Ryba, Franz Dr.  
  
 
  
 
 
Persönliche Angaben
 
Geburtsdatum:11.05.1910
Geburtsort:Scharley O/S. Krs. Beuthen
Todesdatum:01.12.1987
Beruf:Rechtsanwalt
  
 
Letzte bekannte Adresse:
Feldstraße 76
2300 Kiel 1
  
 Vita:
Geb. am 11.05.1910 in Scharley/OS, kath., Realgymnasium, verh., 3 Kinder. Rechtsanwalt in Preetz i.H., Gasstr. 14.

Universitäten Freiburg, Breslau und Greifswald, Mitglied des Flüchtlingsrates für die Britische Zone, stellv. Landesvorsitzender der CDU, Mitglied des Zonenausschusses der CDU.

(Quelle: Zusammenstellung des Sekretariats des Schleswig-Holsteinischen Landtages, Stand: 01.07.1949)

(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 
Ergänzung zur Vita:
 
Weitere Informationen zu dieser Person siehe Ergebnis der geschichtswissenschaftlichen Aufarbeitung der personellen und strukturellen Kontinuität nach 1945 in der schleswig-holsteinischen Legislative und Exekutive des Instituts für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte im Auftrag des Schleswig-Holsteinischen Landtages.
 
 Mandate und Mandatsfunktionen
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.vonbisFunktionWahlkreisListeNachgerückt
1. ernannter Landtag26.02.194611.11.1946Abgeordnete/r   
2. ernannter Landtag02.12.194619.04.1947Abgeordnete/r   
108.05.194731.05.1950Abgeordnete/r ja 
 
 Fraktionsmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.FraktionFunktionvonbis
1. ernannter Landtagfraktionslosfraktionslos26.02.194611.11.1946
2. ernannter LandtagCDUFraktionsmitglied02.12.194619.04.1947
1CDUFraktionsmitglied08.05.194731.05.1950
 
 Ausschussmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.NameFunktionvonbis
1. ernannter LandtagKatastrophenabwehrausschussMitglied11.04.194611.11.1946
2. ernannter LandtagAusschuss für FlüchtlingswesenMitglied28.03.194619.04.1947
2. ernannter LandtagInnenausschussMitglied28.03.194619.04.1947
2. ernannter LandtagPolizeiausschussMitglied28.03.194619.04.1947
2. ernannter LandtagUntersuchungsausschussMitglied28.03.194619.04.1947
2. ernannter LandtagLandeswahlausschussMitglied15.01.194719.04.1947
1Ausschuss für FlüchtlingswesenMitglied08.05.194704.02.1948
1Ausschuss für VolkswohlfahrtMitglied08.05.194731.05.1950
1PolizeiausschussMitglied08.05.194731.05.1950
1Untersuchungsausschuss "Kieler Nachrichten"Mitglied12.12.194924.04.1950
 
 Regierungsbeteiligungen und regierungsnahe Funktionen
 
 Schleswig-Holstein
 
FunktionRessort (Bereich)KabinettvonbisWp.
Minister/inVolkswohlfahrt2. Kabinett Steltzer23.11.194628.02.19472. ernannter Landtag
 
 Bundesversammlungen
 
 
NummervomFunktionTeilnahme
1. Bundesversammlung (Bundespräsident Theodor Heuss)12.09.1949Mitgliedgewählt
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 18.12.2018
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service