LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Reventlow-Criminil, Graf von, Victor
Foto von Reventlow-Criminil, Graf von, Victor  
  
 
  
 
 
Persönliche Angaben
 
Geburtsdatum:05.05.1916
Geburtsort:Charlottenburg
Todesdatum:unbekannt
Beruf:Landwirt; Bürgermeister
  
 
Letzte bekannte Adresse:
E 22 Point Victor
Wa 98528 Belfair USA
  
 Vita:
Geb. am 05.05.1916 in Charlottenburg, ev., Human. Gymnasium, verh., 2 Kinder. Kaufmann, Glücksburg, Fördestr. 2.

Verbrachte die ersten Lebensjahre in Emkendorf und Nordschleswig, Schulbesuch in Husum bis 1935. Eintritt in die Kriegsmarine Anfang 1936 bis 1945. Bürgermeister in Glücksburg 1945-1947, seitdem Stadtrat in Glücksburg.

(Quelle: Zusammenstellung des Sekretariats des Schleswig-Holsteinischen Landtages, Stand: 01.07.1949)

(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 
Ergänzung zur Vita:
Der Abg. Graf von Reventlow-Criminil wurde bereits am 08.05.1947 zum Mitglied eines nicht näher bezeichneten Untersuchungsausschusses gewählt. Dem Ausschuss lag zu dem Zeitpunkt jedoch noch kein Untersuchungsauftrag vor, dementsprechend fanden zunächst auch keine Sitzungen statt. Erst als dem Ausschuss der Fall des Kreisbaurats Brase zur Beratung überwiesen worden war, nahm er am 27.11.1947 seine Beratungen auf. Im Verlauf wurde der Ausschuss dann zunehmend "Untersuchungsausschuss Kreisbaurat Brase" genannt. Bei den danach folgenden Untersuchungsausschüssen fasste der Landtag jeweils einen neuen Einsetzungsbeschluss einschließlich der Wahl der Mitglieder.
 
Weitere Informationen zu dieser Person siehe Ergebnis der geschichtswissenschaftlichen Aufarbeitung der personellen und strukturellen Kontinuität nach 1945 in der schleswig-holsteinischen Legislative und Exekutive des Instituts für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte im Auftrag des Schleswig-Holsteinischen Landtages.
 
 Mandate und Mandatsfunktionen
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.vonbisFunktionWahlkreisListeNachgerückt
1. ernannter Landtag26.02.194611.11.1946Abgeordnete/r   
2. ernannter Landtag02.12.194619.04.1947Abgeordnete/r   
108.05.194731.05.1950Abgeordnete/r ja 
 
 Fraktionsmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.FraktionFunktionvonbis
1. ernannter Landtagfraktionslosfraktionslos26.02.194607.05.1946
1. ernannter LandtagCDU (Hospitant)Fraktionsmitglied12.06.194630.07.1946
1. ernannter LandtagDän. VolksgruppeFraktionsmitglied20.08.194611.11.1946
2. ernannter LandtagSSVFraktionsmitglied02.12.194619.04.1947
1SSWFraktionsmitglied08.05.194731.05.1950
 
 Ausschussmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.NameFunktionvonbis
1. ernannter LandtagInnenausschussMitglied11.04.194624.06.1946
2. ernannter LandtagAusschuss für FlüchtlingswesenMitglied20.12.194619.04.1947
1Untersuchungsausschuss ("Kreisbaurat Brase" 27.11.1947 bis 21.12.1948)Mitglied08.05.194721.12.1948
1Ausschuss für AufbauMitglied06.08.194731.05.1950
 
 Bundesversammlungen
 
 
NummervomFunktionTeilnahme
1. Bundesversammlung (Bundespräsident Theodor Heuss)12.09.1949Mitgliedgewählt
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 18.12.2018
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service