LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Neitzel, Neithart
Foto von Neitzel, Neithart  
  
 
  
 
 
Persönliche Angaben
 
Geburtsdatum:16.01.1943
Geburtsort:Berlin
Beruf:Ministerialrat
  
 
Letzte bekannte Adresse:
Schellbronner Weg 7a
13469 Berlin
  
 Vita:
Geb. am 16. Januar 1943 in Berlin, verh., 2 Kinder.

1962 Abitur am Nordsee-Gymnasium in St. Peter-Ording, 1962-1970 Studium der Rechtswissenschaft und der Politischen Wissenschaft in Berlin und Kiel.

1971 Erste Juristische Staatsprüfung in Schleswig, 1974 Große Juristische Staatsprüfung in Hamburg, 1974-1980 Rechtslehrer an der Grenzschutzschule, Lübeck, 1983-1986 stellv. Leiter der Grenzschutzverwaltung Küste, Bad Bramstedt, 1986-1987 Referent/Referatsgruppenleiter im Sozialministerium.

1966 Eintritt in die F.D.P., 1970-1983 Mitglied des Landesvorstandes der F.D.P. Schleswig-Holstein; 1980-1983 Vorsitzender der F.D.P.-Landtagsfraktion; 1974-1975 Mitglied der Ratsversammlung der Landeshauptstadt Kiel.

Mitglied im Verein Nordfriesisches Institut, Verein "Die Heimat", Gesellschaft für schleswig-holsteinische Geschichte, Gesellschaft für freiheitliche Politik, Landeskulturverband Schleswig-Holstein.

Mitglied des Landtages der 8. Wahlperiode (1975) und der 9. Wahlperiode (1979).

(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 
Ergänzung zur Vita:
Mitglied im Gremium für Fragen der deutschen Minderheit in Nordschleswig als Nachfolger für MdB Dr. Wolf-Dieter Zumpfort bis Ende der 9. Wahlperiode des Schleswig-Holsteinischen Landtags
(Quelle: Unterlagen der Landtagsverwaltung)
 
Landtagsinitiativen: Drucksachen (LIS-SH)
 
 Mandate und Mandatsfunktionen
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.vonbisFunktionWahlkreisListeNachgerückt
826.05.197526.05.1979Abgeordnete/r ja 
929.05.197912.04.1983Abgeordnete/r ja 
1102.10.198731.05.1988Abgeordnete/r ja 
 
 Fraktionsmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.FraktionFunktionvonbis
8F.D.P.Fraktionsmitglied26.05.197526.05.1979
9F.D.P.Fraktionsmitglied29.05.197912.04.1983
9F.D.P.Fraktionsvorsitz23.10.198012.04.1983
11F.D.P.Fraktionsmitglied02.10.198731.05.1988
 
 Ausschussmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.NameFunktionvonbis
8FinanzausschussMitglied26.05.197526.05.1979
8VolksbildungsausschussMitglied26.05.197526.05.1979
8InnenausschussStellvertretendes Mitglied01.06.197526.05.1979
8RechtsausschussStellvertretendes Mitglied01.06.197526.05.1979
8Untersuchungsausschuss "Klinikapotheke"Stellvertretendes Mitglied10.12.197529.11.1978
8Untersuchungsausschuss "Gerisch"Mitglied24.05.197710.02.1978
8Untersuchungsausschuss "Matthiesen"Mitglied11.04.197817.07.1978
9Ausschuss für Kultur, Jugend und SportMitglied29.05.197912.04.1983
9FinanzausschussMitglied29.05.197912.04.1983
9Innen- und RechtsausschussStellvertretendes Mitglied29.05.197912.04.1983
9ÄltestenratMitglied23.10.198012.04.1983
11Ausschuss für Kultur, Jugend und SportMitglied02.10.198731.05.1988
11EingabenausschussStellvertretendes Mitglied02.10.198731.05.1988
11FinanzausschussMitglied02.10.198731.05.1988
11Innen- und RechtsausschussStellvertretendes Mitglied02.10.198731.05.1988
11Untersuchungsausschuss "Barschel/Pfeiffer"Stellvertretendes Mitglied02.10.198703.02.1988
 
 Gremien
 
 
NameFunktionvonbisWp.
Ausschuss Kommunaler InvestitionsfondsMitglied26.05.197526.05.19798
Ausschuss Kommunaler InvestitionsfondsMitglied29.05.197912.04.19839
G 10-GremiumMitglied06.11.198012.04.19839
Gremium für Fragen der deutschen Minderheit in NordschleswigMitglied  9
Gremium für Fragen der deutschen Minderheit in NordschleswigMitglied02.10.198731.05.198811
LandeswahlausschussMitglied10.11.198731.05.198811
Parlamentarische KontrollkommissionMitglied09.12.198012.04.19839
Verständigungsausschuss gem. HochschulgesetzMitglied26.08.197526.05.19798
Verständigungsausschuss gem. HochschulgesetzMitglied29.05.197912.04.19839
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 18.12.2018
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service