LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Mangoldt, von, Hermann Prof. Dr.
Foto von Mangoldt, von, Hermann Prof. Dr.  
  
 
  
 
 
Persönliche Angaben
 
Geburtsdatum:18.11.1895
Geburtsort:Aachen
Todesdatum:24.02.1953
Beruf:o. Professor der Rechte an der Universität Kiel
  
 
Letzte bekannte Adresse:
Bismarckallee 26
2300 Kiel
  
 Vita:
Geb. am 18.11.1895 in Aachen, ev., Reformrealgymnasium, verh., 2 Kinder.

Schulbesuch in Aachen und ab Dezember 1904 in Danzig, Reifeprüfung. Ab 01.04 1914 Wehrdienst (Marine), Teilnahme am 1. Weltkrieg. Zwei Semester Studium des Bauingenieurwesens in Danzig, mehrmonatige Dienstzeit in ostpreußischen Freiwilligenkorps auf den Wasserstraßen. Am 01.09. 1919 Übergang in den Polizeidienst beim Reichswasserschutz. Von 1922 ab nebenher Rechtswissenschaft studiert. Nach Ausscheiden beim Reichswasserschutz 1926 Referendar- und Assessorexamen. Ab 1929 nebenbei Assistent am Institut für Luftrecht, an der Universität Königsberg habilitiert, Privatdozent. 1935 n.b.a.o. Professor und noch im gleichen Jahr Berufung nach Tübingen. Dort 1939 ordentlicher Professor für öffentliches Recht. 1941 nach Jena, 1943 an die Universität Kiel berufen, unter gleichzeitiger Übernahme der Leitung des Instituts für internationales Recht. Seit 1946 MdL. Mitglied des Parlamentarischen Rates. Prorektor der Universität Kiel.

(Quelle: Zusammenstellung des Sekretariats des Schleswig-Holsteinischen Landtages, Stand: 01.07.1949)

(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 
Ergänzung zur Vita:
 
Weitere Informationen zu dieser Person siehe Ergebnis der geschichtswissenschaftlichen Aufarbeitung der personellen und strukturellen Kontinuität nach 1945 in der schleswig-holsteinischen Legislative und Exekutive des Instituts für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte im Auftrag des Schleswig-Holsteinischen Landtages.
 
 Mandate und Mandatsfunktionen
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.vonbisFunktionWahlkreisListeNachgerückt
1. ernannter Landtag26.02.194611.11.1946Abgeordnete/r   
2. ernannter Landtag02.12.194619.04.1947Abgeordnete/r   
108.05.194731.05.1950Abgeordnete/r ja 
 
 Fraktionsmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.FraktionFunktionvonbis
1. ernannter Landtagfraktionslosfraktionslos26.02.194626.02.1946
1. ernannter LandtagCDU (Hospitant)Fraktionsmitglied13.03.194607.05.1946
1. ernannter LandtagCDUFraktionsmitglied12.06.194611.11.1946
2. ernannter LandtagCDUFraktionsmitglied02.12.194619.04.1947
1CDUFraktionsmitglied08.05.194731.05.1950
 
 Ausschussmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.NameFunktionvonbis
1. ernannter LandtagAusschuss für Verfassung und GeschäftsordnungMitglied11.04.194611.11.1946
1. ernannter LandtagAusschuss für Verfassung und GeschäftsordnungVorsitz11.04.194611.11.1946
1. ernannter LandtagInnenausschussMitglied11.04.194611.11.1946
1. ernannter LandtagInnenausschussVorsitz11.04.194611.11.1946
1. ernannter LandtagAusschuss für EntnazifizierungMitglied24.06.194611.11.1946
1. ernannter LandtagUnterausschuss PolizeiMitglied30.07.194611.11.1946
2. ernannter LandtagAusschuss für Verfassung und GeschäftsordnungMitglied20.12.194619.04.1947
2. ernannter LandtagAusschuss für Volksbildung und ErziehungMitglied20.12.194619.04.1947
2. ernannter LandtagAusschuss für WahlrechtMitglied20.12.194619.04.1947
2. ernannter LandtagInnenausschussMitglied20.12.194619.04.1947
2. ernannter LandtagInnenausschussVorsitz20.12.194619.04.1947
2. ernannter LandtagPolizeiausschussMitglied20.12.194619.04.1947
1Ausschuss für Verfassung und GeschäftsordnungMitglied08.05.194731.05.1950
1Ausschuss für Volksbildung und ErziehungMitglied08.05.194731.05.1950
1InnenausschussMitglied08.05.194731.05.1950
 
 Regierungsbeteiligungen und regierungsnahe Funktionen
 
 Schleswig-Holstein
 
FunktionRessort (Bereich)KabinettvonbisWp.
Minister/inInnere Verwaltung1. Kabinett Steltzer12.06.194622.11.19461. ernannter Landtag
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 15.11.2018
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service