LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Kock, Heinrich Dr. phil.
Foto von Kock, Heinrich Dr. phil.  
  
 
  
 
 
Persönliche Angaben
 
Geburtsdatum:28.05.1913
Geburtsort:Hamburg
Beruf:Studienrat
  
 
Letzte bekannte Adresse:
Bergedorfer Straße 48 a
2054 Geesthacht
  
 Vita:
Geb. am 28. Mai 1913 in Hamburg, ev., verh.

Privatschule, Oberrealschule, Abitur. 1932/36 Studium Geschichte, Erdkunde und Englisch in Hamburg und Wien. 1937 Promotion zum Dr. phil.; wissenschaftliche Prüfung für das Lehramt an höheren Schulen, 1938/39 Studienreferendar an höheren Schulen in Hamburg, 1939 Studienassessor, 1943 Studienrat, 1946 Tätigkeit im Hamburger Schuldienst; 1946/51 in der Bauwirtschaft beschäftigt; seit 1951 Studienrat am Gymnasium Geesthacht.

1949/53 Mitglied des Bezirksausschusses Hamburg-Bergedorf, seit 1955 Mitglied der Ratsversammlung Geesthacht, Vorsitzender der Fraktion der Geesthachter Wahlgemeinschaft CDU/BHE und Mitglied mehrerer Ausschüsse der Ratsversammlung, 1958 Vorsitzender des Bezirksverbandes Geesthacht der CDU. Vorstandsmitglied des Vereins schleswig-holsteinischer Geschichtslehrer.

(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 
Ergänzung zur Vita:
 
Weitere Informationen zu dieser Person siehe Ergebnis der geschichtswissenschaftlichen Aufarbeitung der personellen und strukturellen Kontinuität nach 1945 in der schleswig-holsteinischen Legislative und Exekutive des Instituts für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte im Auftrag des Schleswig-Holsteinischen Landtages.
 
Landtagsinitiativen: Drucksachen (LIS-SH)
 
 Mandate und Mandatsfunktionen
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.vonbisFunktionWahlkreisListeNachgerückt
427.10.195826.10.1962Abgeordnete/r42 Lauenburg-Stormarn  
427.10.195826.10.1962Schriftführer/in42 Lauenburg-Stormarn  
 
 Fraktionsmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.FraktionFunktionvonbis
4CDUFraktionsmitglied27.10.195826.10.1962
 
 Ausschussmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.NameFunktionvonbis
4Ausschuss für HeimatvertriebeneMitglied27.10.195826.10.1962
4Ausschuss für JugendfragenMitglied27.10.195826.10.1962
4Ausschuss für JustizMitglied27.10.195826.10.1962
 
 Gremien
 
 
NameFunktionvonbisWp.
LandeswahlausschussStellvertretendes Mitglied03.02.195926.10.19624
Musterungs- und PrüfungskammerMitglied01.01.195931.12.19604
 
 Bundesversammlungen
 
 
NummervomFunktionTeilnahme
3. Bundesversammlung (Bundespräsident Heinrich Lübke)01.07.1959Ersatzmitgliedgewählt
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 12.12.2018
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service