LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Kilkowski, Erna
Foto von Kilkowski, Erna  
  
 
  
 
 
Persönliche Angaben
 
Geburtsdatum:06.10.1907
Geburtsort:Breslau
Todesdatum:27.09.1985
Beruf:Geschäftsführerin
  
 
Letzte bekannte Adresse:
Heuermannsweg 19
2223 Meldorf
  
 Vita:
Geb. am 6. Oktober 1907 in Breslau, verw., 1 Kind.

Lyzeum, mittlere Reife; anschließend Handelsschule in Breslau. 2 Jahre Volontärzeit bei den "Breslauer Neuesten Nachrichten" in Betrieb und Redaktion, anschließend in der Propagandaabteilung der "Breslauer Neuesten Nachrichten" und der "Breslauer Zeitung" bis zur Eheschließung 1928; nach Kriegsende Aufbau eines Flüchtlingsbetriebes für kunstgewerbliche Stroharbeiten in Hemmingstedt.

1946 Mitglied der CDU; seit 1949 Mitglied des Landesvorstandes der CDU; 1949-1955 Mitglied des Ehrenrates der CDU; seit 1951 CDU-Geschäftsführung in Norder- und Süderdithmarschen; seit 1958 Mitglied des Bundesvorstandes der Vereinigung der Frauen in der CDU; seit 1958 Mitglied des Hauptausschusses der kommunalpolitischen Vereinigung der CDU auf Bundesebene. 1948-1951 Gemeinderatsmitglied in Hemmingstedt; Umzug nach Meldorf. 1948-1955 und seit 1957 Mitglied des Kreistages Süderdithmarschen; 1948-1955 Vorsitzende des Kreiswohlfahrtsausschusses, seitdem Mitglied; seit 1948 Mitglied des Kreisschul-, Kreiskultur- und des Kreisjugendamtsausschusses. 1953-1957 Beisitzerin beim Oberverwaltungsgericht in Lüneburg. Seit Januar 1962 Landesvorsitzende der Vereinigung der Frauen in der CDU. Inhaberin Flüchtlingsausweis A.

Mitglied des Landtages der 3. Wahlperiode (1954) seit 9. Dezember 1957 und der 4. Wahlperiode (1958).

(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 
Ergänzung zur Vita:
 
Weitere Informationen zu dieser Person siehe Ergebnis der geschichtswissenschaftlichen Aufarbeitung der personellen und strukturellen Kontinuität nach 1945 in der schleswig-holsteinischen Legislative und Exekutive des Instituts für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte im Auftrag des Schleswig-Holsteinischen Landtages.
 
Landtagsinitiativen: Drucksachen (LIS-SH)
 
 Mandate und Mandatsfunktionen
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.vonbisFunktionWahlkreisListeNachgerückt
309.12.195710.10.1958Abgeordnete/r jaja
427.10.195826.10.1962Abgeordnete/r ja 
529.10.196228.04.1967Abgeordnete/r ja 
606.11.196915.05.1971Abgeordnete/r jaja
 
 Fraktionsmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.FraktionFunktionvonbis
3CDUFraktionsmitglied09.12.195710.10.1958
4CDUFraktionsmitglied27.10.195826.10.1962
5CDUFraktionsmitglied29.10.196228.04.1967
6CDUFraktionsmitglied06.11.196915.05.1971
 
 Ausschussmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.NameFunktionvonbis
3Ausschuss für HeimatvertriebeneMitglied18.12.195710.10.1958
3Ausschuss für JugendfragenMitglied18.12.195710.10.1958
3Ausschuss für JustizMitglied18.12.195710.10.1958
4Ausschuss für HeimatvertriebeneMitglied27.10.195826.10.1962
4Ausschuss für HeimatvertriebeneStellvertretender Vorsitz27.10.195826.10.1962
4Ausschuss für JugendfragenMitglied27.10.195826.10.1962
4Ausschuss für VolksgesundheitMitglied27.10.195826.10.1962
4Ausschuss für VolksgesundheitStellvertretender Vorsitz27.10.195826.10.1962
4Ausschuss für VolkswohlfahrtMitglied27.10.195826.10.1962
5Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und ForstenMitglied29.10.196228.04.1967
5Ausschuss für HeimatvertriebeneMitglied29.10.196228.04.1967
5Ausschuss für HeimatvertriebeneVorsitz29.10.196228.04.1967
5Ausschuss für JugendfragenMitglied29.10.196228.04.1967
5Ausschuss für VolksgesundheitMitglied29.10.196228.04.1967
5Ausschuss für VolksgesundheitStellvertretender Vorsitz29.10.196228.04.1967
5VolksbildungsausschussMitglied29.10.196206.04.1964
5Ausschuss für Arbeit und AufbauMitglied06.04.196428.04.1967
6Ausschuss für HeimatvertriebeneMitglied24.11.196915.05.1971
6Ausschuss für JustizMitglied24.11.196915.05.1971
6Ausschuss für VolksgesundheitMitglied21.01.197015.05.1971
 
 Gremien
 
 
NameFunktionvonbisWp.
LandesjugendwohlfahrtsausschussMitglied11.10.195410.10.19583
LandesjugendwohlfahrtsausschussMitglied27.10.195826.10.19624
LandesjugendwohlfahrtsausschussMitglied29.10.196228.04.19675
LandeswahlausschussStellvertretendes Mitglied29.10.196228.04.19675
 
 Bundesversammlungen
 
 
NummervomFunktionTeilnahme
3. Bundesversammlung (Bundespräsident Heinrich Lübke)01.07.1959Ersatzmitgliedgewählt
4. Bundesversammlung (Bundespräsident Heinrich Lübke)01.07.1964Mitgliedteilgenommen
 
 Orden und Ehrenzeichen
 
 
Ordenverliehen amvorgeschlagen durchausgehändigt am
Verdienstkreuz 1. Klasse20.10.1970 Schleswig-Holsteinische Landesregierung 20.10.1970
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 14.11.2018
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service