LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Eisenberg, Sylvia
Foto von Eisenberg, Sylvia  
  
 
  
Geburtsname:Daitz
 
 
Persönliche Angaben
 
Geburtsdatum:21.05.1948
Geburtsort:Timmendorfer Strand
Beruf:Oberstudienrätin
  
 
Letzte bekannte Adresse:
Niekoppel 10
24161 Altenholz
  
 
E-MailSHP_Eisenberg@t-online.de
Homepagewww.sylviaeisenberg.de
Faxdienstlich0431 988 1404
Telefondienstlich0431 9881448
Telefonprivat0431 323375
  
 Vita:
  Geb. am 21. Mai 1948 in Timmendorfer Strand, evangelisch, verheiratet, drei Kinder
 
Ausbildung, beruflicher Werdegang:
 1966 Abitur am Ostseegymnasium Timmendorfer Strand
 1966-1971 Studium Geschichte, Germanistik, Erziehungswissenschaften in Hamburg und Kiel
 1971-1973 Referendarausbildung in Lübeck
 1973-2000 Lehrerin für Deutsch und Geschichte an der Kieler Gelehrtenschule
 1975-1978 Erziehungsurlaub, Jura-Studium in Bonn (nicht abgeschl.)
 
Politische und gesellschaftliche Funktionen:
 1967-1968 Mitglied des Hamburger Studentenparlamentes
 1978 Eintritt in die CDU, Ortsverband Altenholz
 1980-2000 Mitglied der Altenholzer Gemeindevertretung
 1992-2000 Fraktionsvorsitzende der Altenholzer CDU-Fraktion
 1998-2008 stellvertretende Kreisvorsitzende der CDU Rendsburg-Eckernförde
 1993-1996 Vorsitzende des CDU-Landesarbeitskreises Bildung
 seit 2000 stellvertretende Vorsitzende
 1997-2007 Mitglied des Rundfunkrates des NDR in Hamburg und Kiel, stellv. Vorsitzende des Landesrundfunkrates in Kiel
 seit 2000 Vorstandsmitglied der Hermann-Ehlers-Stiftung in Kiel
 
Landtagsfunktionen:
 2000-2005 bildungspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Mitglied des Bildungsausschusses und des Petitionsausschusses
 seit 2005 Mitglied des Bildungsausschusses und des Petitionsausschusses, Mitglied des Stiftungsrates der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen, Vorstandsmitglied des Landesverbandes der Volkshochschulen
 seit der 15. WP (2000) Mitglied des Landtages
 


(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 
Landtagsinitiativen: Drucksachen (LIS-SH)
 
 Mandate und Mandatsfunktionen
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.vonbisFunktionWahlkreisListeNachgerückt
1528.03.200017.03.2005Abgeordnete/r ja 
1528.03.200017.03.2005Schriftführer/in ja 
1617.03.200527.10.2009Abgeordnete/r13 Rendsburg-Ost  
 
 Fraktionsmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.FraktionFunktionvonbis
15CDUFraktionsmitglied28.03.200017.03.2005
16CDUFraktionsmitglied17.03.200527.10.2009
 
 Ausschussmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.NameFunktionvonbis
15BildungsausschussStellvertretender Vorsitz28.03.200009.10.2002
15BildungsausschussMitglied28.03.200017.03.2005
15EingabenausschussMitglied28.03.200017.03.2005
16BildungsausschussMitglied27.04.200527.10.2009
16BildungsausschussVorsitz27.04.200527.10.2009
16Innen- und RechtsausschussStellvertretendes Mitglied27.04.200527.10.2009
16PetitionsausschussStellvertretendes Mitglied27.04.200527.10.2009
16Ausschuss zur Vorbereitung der Wahl der Mitglieder des LandesverfassungsgerichtsStellvertretendes Mitglied31.01.200827.10.2009
 
 Gremien
 
 
NameFunktionvonbisWp.
Kuratorium für politische BildungsarbeitMitglied15.12.200827.10.200916
RichterwahlausschussStellvertretendes Mitglied27.04.200527.02.200916
RichterwahlausschussMitglied27.02.200927.10.200916
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 12.12.2018
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service