LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Iversen, Johannes
Foto von Iversen, Johannes  
  
 
  
 
 
Persönliche Angaben
 
Geburtsdatum:02.04.1888
Geburtsort:Munkbrarup
Todesdatum:08.06.1948
Beruf:Pastor
  
 
Letzte bekannte Adresse:
Am Kirchhof 21
2370 Rendsburg
  
 Vita:


(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
  
 
Ergänzung zur Vita:
Johannes Iversen war von Oktober 1917 bis 1928 Pastor an der Katharinenkirche in Neuenbrook (Kreis Steinburg), danach bis 1948 Pastor an der Marienkirche in Rendsburg.

Das genaue Sterbedatum von Johannes Iversen ist unbekannt, er wurde am 08. Juni 1948 tot aufgefunden (Mitteilung aus der Familie vom 12./13.11.2014).
 
Weitere Informationen zu dieser Person siehe Ergebnis der geschichtswissenschaftlichen Aufarbeitung der personellen und strukturellen Kontinuität nach 1945 in der schleswig-holsteinischen Legislative und Exekutive des Instituts für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte im Auftrag des Schleswig-Holsteinischen Landtages.
 
 Mandate und Mandatsfunktionen
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.vonbisFunktionWahlkreisListeNachgerückt
1. ernannter Landtag11.04.194611.11.1946Abgeordnete/r   
1. ernannter Landtag11.04.194611.11.1946Stellvertretender Schriftführer/Stellvertretende Schriftführerin   
 
 Fraktionsmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.FraktionFunktionvonbis
1. ernannter Landtagfraktionslosfraktionslos26.02.194612.03.1946
1. ernannter LandtagCDU (Hospitant)Fraktionsmitglied13.03.194611.11.1946
 
 Ausschussmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.NameFunktionvonbis
1. ernannter LandtagAusschuss für FlüchtlingswesenMitglied26.02.194611.11.1946
1. ernannter LandtagVolksbildungsausschussMitglied26.02.194611.11.1946
1. ernannter LandtagEuthanasieausschussMitglied30.07.194611.11.1946
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 12.12.2018
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service