LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Gille, Alfred Dr. jur.
Foto von Gille, Alfred Dr. jur.  
  
 
  
 
 
Persönliche Angaben
 
Geburtsdatum:15.09.1901
Geburtsort:Insterburg/Ostpr.
Todesdatum:18.02.1971
Beruf:Rechtsanwalt; Notar
  
 
Letzte bekannte Adresse:
Rudolf-Groth-Straße 26
2400 Lübeck
  
 Vita:
Geb. am 15. September 1901 in Insterburg/Ostpr., ev., verh., 1 Kind.

Realgymnasium, Abitur. Studium der Rechts- und Staatswissenschaften in Königsberg und München; Referendar, Promotion. 1927/28 Gerichtsassessor im Justizdienst in Königsberg; 1928 Bürgermeister der Stadt Lötzen/Ostpr. bis zur Vertreibung, nach Rückkehr aus Kriegsgefangenschaft 1948 Aufbau Rechtsanwaltspraxis in Lübeck.

Mitbegründer des GB/BHE, stellv. Bundes- und Landesvorsitzender und Fraktionsvorsitzender des GB/BHE im Landtag. Sprecher der Landsmannschaft Ostpreußen. Vorsitzender des Landesverbandes der Vertriebenen Deutschen. Vorstandsmitglied des neuen Gesamtverbandes der Vertriebenen. Bundestagsabgeordneter der 2. Wahlperiode (1953). Inhaber Flüchtlingsausweis A.

Mitglied des Landtages der 2. Wahlperiode (1950) und der 3. Wahlperiode (1954) bis 27. Oktober 1954.

(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 
Ergänzung zur Vita:
 
Weitere Informationen zu dieser Person siehe Ergebnis der geschichtswissenschaftlichen Aufarbeitung der personellen und strukturellen Kontinuität nach 1945 in der schleswig-holsteinischen Legislative und Exekutive des Instituts für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte im Auftrag des Schleswig-Holsteinischen Landtages.
 
Landtagsinitiativen: Drucksachen (LIS-SH)
 
 Mandate und Mandatsfunktionen
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.vonbisFunktionWahlkreisListeNachgerückt
207.08.195006.08.1954Abgeordnete/r ja 
311.10.195427.10.1954Abgeordnete/r ja 
427.10.195826.10.1962Abgeordnete/r ja 
 Bundestag
 
Wp.vonbisFunktionWahlkreisListeNachgerückt
206.10.195306.10.1957Abgeordnete/r ja 
 
 Fraktionsmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.FraktionFunktionvonbis
2GB/BHEFraktionsvorsitz07.08.195002.03.1954
2GB/BHEFraktionsmitglied07.08.195006.08.1954
3GB/BHEFraktionsmitglied11.10.195427.10.1954
4GB/BHEFraktionsmitglied27.10.195808.05.1961
4GB/BHEFraktionsvorsitz27.10.195808.05.1961
4GDPFraktionsmitglied08.05.196126.10.1962
 Bundestag
 
Wp.FraktionFunktionvonbis
2GB/BHEFraktionsmitglied06.10.195306.10.1957
 
 Ausschussmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.NameFunktionvonbis
2ÄltestenratMitglied07.08.195002.03.1954
2Ausschuss für WahlprüfungMitglied07.08.195006.08.1954
2FinanzausschussMitglied05.09.195009.12.1953
2InnenausschussMitglied05.09.195006.08.1954
2InnenausschussVorsitz05.09.195006.08.1954
4ÄltestenratMitglied27.10.195826.10.1962
4Ausschuss für die Wahrung der Rechte der VolksvertretungMitglied27.10.195826.02.1962
4Ausschuss für HeimatvertriebeneMitglied27.10.195826.02.1962
4Ausschuss für HeimatvertriebeneVorsitz27.10.195826.02.1962
4Ausschuss für JustizMitglied27.10.195826.02.1962
4Ausschuss für Verfassung und GeschäftsordnungMitglied27.10.195826.02.1962
4Untersuchungsausschuss "Prof. Heyde/Dr. Sawade I"Mitglied15.12.195927.06.1961
4Untersuchungsausschuss "Prof. Heyde/Dr. Sawade II"Mitglied15.12.195927.06.1961
 
 Gremien
 
 
NameFunktionvonbisWp.
LandespolizeibeiratMitglied13.10.195006.08.19542
 
 Bundesversammlungen
 
 
NummervomFunktionTeilnahme
2. Bundesversammlung (Bundespräsident Theodor Heuss)17.07.1954Mitglied als MdB 
 
 Orden und Ehrenzeichen
 
 
Ordenverliehen amvorgeschlagen durchausgehändigt am
Verdienstkreuz 1. Klasse11.09.1968 unbekannt 
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 14.11.2018
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service