LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Cierocki, Josef
Foto von Cierocki, Josef  
  
 
  
 
 
Persönliche Angaben
 
Geburtsdatum:26.10.1886
Geburtsort:Mirchau b. Danzig
Todesdatum:unbekannt
Beruf:Geschäftsführer
  
 
Letzte bekannte Adresse:
Bahnhofstraße 34
2420 Eutin
  
 Vita:
Geb. am 26.10.1886 in Mirchau/Westpreussen, katholisch, Volksschule, verh., 3 Kinder, selbst. Kaufmann, Eutin, Bahnhofstr. 34.

Erlernte Bierbrauerhandwerk, 1905-07 Militärdienst, 1914-18 Weltkriegsteilnehmer, dreimal verwundet, als Feldwebel entlassen. 1919 bis Juli 1933 Gewerkschaftssekretär des Christlichen Transportarbeiterverbandes der Freien Stadt Danzig. Juli 1933 bis 1939 Verbandssekretär der Kathol. Arbeitervereine der Diözese Danzig. 1919 bis 1945 Geschäftsführer der Lebensversicherung "Isar" in Danzig. 1935 fünf Monate Gefängnis aus politischen Gründen. Später mehrmals Schutzhaft, zuletzt am 20. Juli 1944. 1920-1934 Volkstagsabgeordneter und Stadtverordneter der Freien Stadt Danzig, seit 1946 Kreistagsabgeordneter sowie 2. stellv. Landrat des Kreises Eutin, Stadtrat in Eutin.

(Quelle: Zusammenstellung des Sekretariats des Schleswig-Holsteinischen Landtages, Stand: 01.07.1949)

(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 
Ergänzung zur Vita:
 
Weitere Informationen zu dieser Person siehe Ergebnis der geschichtswissenschaftlichen Aufarbeitung der personellen und strukturellen Kontinuität nach 1945 in der schleswig-holsteinischen Legislative und Exekutive des Instituts für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte im Auftrag des Schleswig-Holsteinischen Landtages.
 
 Mandate und Mandatsfunktionen
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.vonbisFunktionWahlkreisListeNachgerückt
108.05.194731.05.1950Abgeordnete/r ja 
 
 Fraktionsmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.FraktionFunktionvonbis
1CDUFraktionsmitglied08.05.194731.05.1950
 
 Ausschussmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.NameFunktionvonbis
1Ausschuss für GesundheitswesenMitglied08.05.194731.05.1950
1Ausschuss für VolkswohlfahrtMitglied08.05.194731.05.1950
1PolizeiausschussMitglied08.05.194731.05.1950
1Ausschuss für FlüchtlingswesenMitglied04.02.194831.05.1950
1Ausschuss für ArbeitMitglied09.02.194931.05.1950
 
 Gremien
 
 
NameFunktionvonbisWp.
LandespolizeibeiratMitglied04.07.194931.05.19501
LandeswahlausschussStellvertretendes Mitglied28.02.195031.05.19501
 
 Bundesversammlungen
 
 
NummervomFunktionTeilnahme
1. Bundesversammlung (Bundespräsident Theodor Heuss)12.09.1949Mitgliedteilgenommen
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 12.12.2018
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service