LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Bendixen, Peter Dr. phil.
Foto von Bendixen, Peter Dr. phil.  
  
 
  
 
 
Persönliche Angaben
 
Geburtsdatum:16.04.1943
Geburtsort:Haurupfeld/Krs. Schleswig-Flensburg
Todesdatum:30.08.2007
Beruf:Kultusminister
  
 
Letzte bekannte Adresse:
Bismarckallee 25 a
24105 Kiel
  
 Vita:
Geb. am 16. April 1943 in Haurupfeld/Krs. Schleswig-Flensburg, ev., verh., 3 Kinder.

1963 Abitur am Goethe-Gymnasium in Flensburg. Studium der Geschichte, Germanistik und Philosophie in Heidelberg, Hamburg und Kiel, 1969 Erstes Staatsexamen in Kiel. 1972 Promotion zum Dr. phil. mit einer Arbeit über "Das Staatsdenken Walter Rathenaus". 1971-1972 Studienreferendar am Friedrich-Schiller-Gymnasium in Preetz, April 1972 Zweites Staatsexamen. 1973-1974 Geschäftsführer der CDU-Fraktion des Schleswig-Holsteinischen Landtages, danach Studienrat am Friedrich-Schiller-Gymnasium in Preetz. Vom 29. Mai 1979 bis 2. Oktober 1987 Kultusminister, vom 2. Oktober 1987 bis 31. Mai 1988 geschäftsführender Kultusminister.

1969-1970 Kreisvorsitzender der Jungen Union, Kreisverband Kiel. 1969-1973 Mitglied des Landesvorstandes der Jungen Union, Landesverband Schleswig-Holstein, davon 1972-1973 Landesvorsitzender. Seit 1970 stellv. Kreisvorsitzender der CDU, Kreisverband Kiel. Seit 1982 Kreisvorsitzender. 1971-1979 bürgerliches Mitglied in verschiedenen Ausschüssen der Stadt Kiel.

Mitglied des Landtages seit dem 27. Januar 1975 (7. Wahlperiode).

(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 
Landtagsinitiativen: Drucksachen (LIS-SH)
 
 Mandate und Mandatsfunktionen
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.vonbisFunktionWahlkreisListeNachgerückt
727.01.197524.05.1975Abgeordnete/r jaja
826.05.197526.05.1979Abgeordnete/r26 Kiel-Mitte  
929.05.197912.04.1983Abgeordnete/r26 Kiel-Mitte  
1012.04.198302.10.1987Abgeordnete/r25 Kiel-Nord  
1102.10.198731.05.1988Abgeordnete/r ja 
1231.05.198805.05.1992Abgeordnete/r ja 
1305.05.199223.04.1996Abgeordnete/r ja 
 
 Fraktionsmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.FraktionFunktionvonbis
7CDUFraktionsmitglied27.01.197524.05.1975
8CDUFraktionsmitglied26.05.197526.05.1979
9CDUFraktionsmitglied29.05.197912.04.1983
10CDUFraktionsmitglied12.04.198302.10.1987
11CDUFraktionsmitglied02.10.198731.05.1988
12CDUFraktionsmitglied31.05.198805.05.1992
13CDUFraktionsmitglied05.05.199223.04.1996
13CDUStellvertretender Fraktionsvorsitz05.05.199223.04.1996
 
 Ausschussmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.NameFunktionvonbis
7EingabenausschussMitglied30.01.197524.05.1975
7RechtsausschussMitglied30.01.197524.05.1975
7VolksbildungsausschussMitglied30.01.197524.05.1975
8InnenausschussStellvertretendes Mitglied26.05.197526.05.1979
8LandesplanungsausschussMitglied26.05.197508.01.1979
8SozialausschussMitglied26.05.197520.01.1978
8VolksbildungsausschussMitglied26.05.197526.05.1979
8VolksbildungsausschussStellvertretender Vorsitz26.05.197526.05.1979
8Untersuchungsausschuss "Klinikapotheke"Mitglied10.12.197529.11.1978
8Untersuchungsausschuss "Gerisch"Stellvertretendes Mitglied17.05.197706.09.1977
8Untersuchungsausschuss "Gerisch"Stellvertretendes Mitglied20.01.197820.02.1978
8Untersuchungsausschuss "Matthiesen"Stellvertretendes Mitglied11.04.197817.07.1978
12Ausschuss für Kultur, Jugend und SportMitglied31.05.198805.05.1992
12FinanzausschussStellvertretendes Mitglied31.05.198805.05.1992
13BildungsausschussMitglied05.05.199223.04.1996
13FinanzausschussStellvertretendes Mitglied05.05.199220.09.1993
13FinanzausschussMitglied20.09.199325.11.1993
13FinanzausschussStellvertretendes Mitglied30.11.199323.08.1995
13EuropaausschussMitglied23.02.199523.04.1996
13EuropaausschussVorsitz23.02.199523.04.1996
13FinanzausschussMitglied23.08.199523.04.1996
 
 Regierungsbeteiligungen und regierungsnahe Funktionen
 
 Schleswig-Holstein
 
FunktionRessort (Bereich)KabinettvonbisWp.
Minister/inKultusKabinett Dr. Stoltenberg29.05.197904.10.19829
Minister/inKultus1. Geschäftsführende Landesregierung05.10.198212.04.19839
Minister/inKultusKabinett Dr. Dr. Barschel12.04.198302.10.198710
Minister/in, geschäftsführendKultus2. Geschäftsführende Landesregierung02.10.198731.05.198811
 
 Gremien
 
 
NameFunktionvonbisWp.
Gremium für Fragen der deutschen Minderheit in NordschleswigMitglied05.05.199223.04.199613
RichterwahlausschussMitglied10.02.197826.05.19798
Verständigungsausschuss gem. HochschulgesetzMitglied26.05.197526.05.19798
 
 Bundesversammlungen
 
 
NummervomFunktionTeilnahme
7. Bundesversammlung (Bundespräsident Karl Carstens)23.05.1979Ersatzmitgliedgewählt
9. Bundesversammlung (Bundespräsident Richard von Weizsäcker)23.05.1989Ersatzmitgliedgewählt
10. Bundesversammlung (Bundespräsident Roman Herzog)23.05.1994Mitgliedteilgenommen
 
 Orden und Ehrenzeichen
 
 
Ordenverliehen amvorgeschlagen durchausgehändigt am
Großes Verdienstkreuz09.01.1985 andere Stellen 
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 15.11.2018
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service