LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Carstensen, Peter Harry
Foto von Carstensen, Peter Harry  
  
 
Parlament.Namenszusatz:Carstensen (Nordstrand) von: 29.03.1983 bis: 20.04.2005
 
 
Persönliche Angaben
 
Geburtsdatum:12.03.1947
Geburtsort:Nordstrand
Beruf:Diplom-Agraringenieur; Ministerpräsident
  
 
E-Mailpeter-harry.carstensen@cdu.ltsh.de
Homepagewww.peter-harry.de
Faxprivat04842 8201
Telefonprivat04842 322
  
 Vita:
  Geboren am 12. März 1947 auf Nordstrand, verheiratet, evangelisch, zwei Töchter
 
Ausbildung, beruflicher Werdegang:
 1966 Abitur in Husum
  ein Jahr landwirtschaftliches Praktikum
  Studium der Agrar-Wissenschaften in Kiel
 1973 1. Staatsexamen Fachrichtung Pflanzenproduktion, Landwirtschaftsreferendar mit Stationen im Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, ALW Kiel und Landwirtschaftsschule Schleswig
 1976 2. Staatsexamen
 1976-1983 Lehr- und Beratungstätigkeit an der Landwirtschaftsschule und Wirtschaftsberatungsstelle Bredstedt, Oberlandwirtschaftsrat
 
Politische und gesellschaftliche Funktionen, Ehrenämter:
 seit 1971 Mitglied der CDU
 1983-2005 MdB im Wahlkreis Nordfriesland/Dithmarschen Nord
 1985-1999 Präsident des Deutschen Fischereiverbandes e.V., Union der Berufs- und Sportfischer
 1986-1992 Kreisvorsitzender der CDU-Nordfriesland
 seit 1991 Vizepräsident des "Deutschen Instituts für Reines Bier"
 seit 1993 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Agrar- und Umweltpolitik (DGAU)
 1994-2002 Vorsitzender des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (seit 2001 Ausschuss für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft)
 2000-2002 stellv. Landesvorsitzender der CDU Schleswig-Holstein
 2002-2010 Landesvorsitzender der CDU Schleswig-Holstein
 2002-April 2005 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft der CDU/CSU-Fraktion
 November 2005-Oktober 2006 Präsident des Bundesrates
 seit November 2006 Ehrenvorsitzender des CDU-Kreisverbandes Nordfriesland
 seit 27. April 2005 Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein
 
Landtagsfunktionen:
 seit der 16. WP (2005) Mitglied des Landtages
 


(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 
Landtagsinitiativen: Drucksachen (LIS-SH)
 
 Mandate und Mandatsfunktionen
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.vonbisFunktionWahlkreisListeNachgerückt
1617.03.200527.10.2009Abgeordnete/r ja 
1727.10.200905.06.2012Abgeordnete/r2 Husum-Land  
 Bundestag
 
Wp.vonbisFunktionWahlkreisListeNachgerückt
1029.03.198318.02.1987Abgeordnete/r2 Nordfriesland - Dithmarschen-Nord  
1118.02.198720.12.1990Abgeordnete/r2 Nordfriesland - Dithmarschen-Nord  
1220.12.199010.11.1994Abgeordnete/r ja 
1310.11.199426.10.1998Abgeordnete/r2 Nordfriesland - Dithmarschen-Nord  
1426.10.199817.10.2002Abgeordnete/r ja 
1517.10.200220.04.2005Abgeordnete/r2 Nordfriesland - Dithmarschen-Nord  
 
 Fraktionsmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.FraktionFunktionvonbis
16CDUFraktionsvorsitz17.03.200527.04.2005
16CDUFraktionsmitglied17.03.200527.10.2009
17CDUFraktionsmitglied27.10.200905.06.2012
 Bundestag
 
Wp.FraktionFunktionvonbis
10CDUFraktionsmitglied29.03.198318.02.1987
11CDUFraktionsmitglied18.02.198720.12.1990
12CDUFraktionsmitglied20.12.199010.11.1994
13CDUFraktionsmitglied10.11.199426.10.1998
14CDUFraktionsmitglied26.10.199817.10.2002
15CDUFraktionsmitglied17.10.200220.04.2005
 
 Regierungsbeteiligungen und regierungsnahe Funktionen
 
 Schleswig-Holstein
 
FunktionRessort (Bereich)KabinettvonbisWp.
Ministerpräsident/inMinisterpräsident/in1. Kabinett Carstensen27.04.200527.10.200916
Minister/inJustiz, Arbeit und Europa1. Kabinett Carstensen22.07.200927.10.200916
Ministerpräsident/inMinisterpräsident/in2. Kabinett Carstensen27.10.200905.06.201217
Ministerpräsident/inMinisterpräsident/in5. Geschäftsführende Landesregierung05.06.201212.06.201218
 
 Gremien
 
 
NameFunktionvonbisWp.
Gremium für Fragen der deutschen Minderheit in NordschleswigMitglied12.04.198302.10.198710
Gremium für Fragen der friesischen VolksgruppeMitglied27.02.198905.05.199212
Gremium für Fragen der friesischen VolksgruppeMitglied05.05.199223.04.199613
Gremium für Fragen der friesischen VolksgruppeMitglied23.04.199628.03.200014
Gremium für Fragen der friesischen VolksgruppeMitglied28.03.200017.03.200515
 
 Bundesversammlungen
 
 
NummervomFunktionTeilnahme
8. Bundesversammlung (Bundespräsident Richard von Weizsäcker)23.05.1984Mitglied als MdB 
9. Bundesversammlung (Bundespräsident Richard von Weizsäcker)23.05.1989Mitglied als MdB 
10. Bundesversammlung (Bundespräsident Roman Herzog)23.05.1994Mitglied als MdB 
11. Bundesversammlung (Bundespräsident Johannes Rau)23.05.1999Mitglied als MdB 
12. Bundesversammlung (Bundespräsident Horst Köhler)23.05.2004Mitglied als MdB 
13. Bundesversammlung (Bundespräsident Horst Köhler)23.05.2009Mitgliedteilgenommen
14. Bundesversammlung (Bundespräsident Christian Wulff)30.06.2010Mitgliedteilgenommen
15. Bundesversammlung (Bundespräsident Joachim Gauck)18.03.2012Mitgliedteilgenommen
16. Bundesversammlung (Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier)12.02.2017Mitgliedgewählt
 
 Orden und Ehrenzeichen
 
 
Ordenverliehen amvorgeschlagen durchausgehändigt am
Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband14.03.2013 Andere Stellen 14.03.2013
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 17.12.2018
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service