LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Froschmaier, Franz Dr.
 
  
 
  
 
 
Persönliche Angaben
 
Geburtsdatum:29.07.1930
Geburtsort:Bamberg
Todesdatum:08.01.2013
  
 Vita:
Geboren am 29. Juli 1930 in Bamberg; verheiratet; zwei Kinder.

Von 1949 bis 1952 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität München, 1958 Promotion an der Universität Köln. Assistent am Institut für Internationales und ausländisches Patent-, Marken- und Urheberrecht der Universität München von 1954 bis 1958. 1957 bis 1958 Rechtsanwalt in München. Von 1958 bis 1966 Beamter der EWG-Kommission. Bis 1967 stellvertretende Direktor des Presse- und Informationsbüros der Gemeinschaften in Washington. Von 1967 bis 1970 Berater im Kabinett von Hans von der Groeben, 1970 bis 1973 stellvertretender Kabinettschef und von Mai 1973 bis April 1981 Kabinettschef des Vizepräsidenten der EG-Kommission Haferkamp. Generaldirektor für Information, Kommunikation, Kultur bei der Kommission der EG vom Mai 1981 bis Juni 1987.

(Quelle: Die Landesregierung - Herausgegeben von der Pressestelle der Landesregierung Schleswig-Holstein)

(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 
 Regierungsbeteiligungen und regierungsnahe Funktionen
 
 Schleswig-Holstein
 
FunktionRessort (Bereich)KabinettvonbisWp.
Minister/inWirtschaft, Technik und Verkehr1. Kabinett Engholm31.05.198805.05.199212
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 17.11.2018
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service