LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Weimar, Wolfgang Dr. phil.
Foto von Weimar, Wolfgang Dr. phil.  
  
 
  
 
 
Persönliche Angaben
 
Geburtsdatum:28.06.1922
Geburtsort:Flensburg
Todesdatum:17.05.1993
Beruf:Oberstudienrat
  
 
Letzte bekannte Adresse:
Strucksdamm 7
2390 Flensburg
  
 Vita:
Geb. am 28. Juni 1922 in Flensburg, ev., verh., 3 Kinder.

Grundschule, Gymnasium, Abitur. 1940-1945 Soldat, kriegsversehrt. Studium der Fächer Geschichte, Geographie und Latein. Seit 1949 im Höheren Schuldienst des Landes, 1959-1969 Fachleiter für Geschichte und politische Bildung am Studienseminar Flensburg, jetzt Oberstudienrat a.D.

Seit 1954 Mitglied in der Jungen Union und in der CDU, 1959-1961 Landesvorsitzender der Jungen Union Schleswig-Holstein, Mitglied des Landesvorstandes der CDU, Mitglied des Bundeskulturausschusses der CDU. 1959-1962 Ratsherr der Stadt Flensburg. Dissertation: "Der Aufbau der Pfarrorganisation im Bistum Lübeck während des Mittelalters". Veröffentlichungen: "Flensburg, Geschichte einer Grenzstadt" (Mitverfasser).

Mitglied des Landtages der 5. Wahlperiode (1962) seit dem 31. Dezember 1963 und der 6. Wahlperiode (1967).

Vom 19. Juni 1967 bis 24. Mai 1971 Parlamentarischer Vertreter des Kultusministers. Ab 28. Juni 1971 Parlamentarischer Vertreter des Finanzministers.

Ausgeschieden am 25. August 1972 (Wiedereintritt in den Landesdienst).

(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 
Ergänzung zur Vita:
 
Weitere Informationen zu dieser Person siehe Ergebnis der geschichtswissenschaftlichen Aufarbeitung der personellen und strukturellen Kontinuität nach 1945 in der schleswig-holsteinischen Legislative und Exekutive des Instituts für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte im Auftrag des Schleswig-Holsteinischen Landtages.
 
Landtagsinitiativen: Drucksachen (LIS-SH)
 
 Mandate und Mandatsfunktionen
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.vonbisFunktionWahlkreisListeNachgerückt
531.12.196228.04.1967Abgeordnete/r jaja
616.05.196715.05.1971Abgeordnete/r1 Flensburg-West  
724.05.197125.08.1972Abgeordnete/r ja 
 
 Fraktionsmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.FraktionFunktionvonbis
5CDUFraktionsmitglied31.12.196228.04.1967
6CDUFraktionsmitglied16.05.196715.05.1971
6CDUStellvertretender Fraktionsvorsitz16.05.196715.05.1971
7CDUFraktionsmitglied24.05.197125.08.1972
7CDUStellvertretender Fraktionsvorsitz24.05.197125.08.1972
 
 Ausschussmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.NameFunktionvonbis
5EingabenausschussMitglied29.01.196328.04.1967
5VerkehrsausschussMitglied29.01.196328.04.1967
5VolksbildungsausschussMitglied29.01.196328.04.1967
6Ausschuss für die Wahrung der Rechte der VolksvertretungMitglied16.05.196715.05.1971
6Ausschuss für VolkswohlfahrtMitglied16.05.196715.05.1971
6VolksbildungsausschussMitglied16.05.196715.05.1971
6Sonderausschuss "Anhörung der Jugend"Mitglied09.07.196824.02.1970
6Ausschuss für Verfassung und GeschäftsordnungMitglied07.10.196915.05.1971
6Untersuchungsausschuss "Internatsgymnasium Schloss Plön"Mitglied21.10.196929.03.1971
6Untersuchungsausschuss "Internatsschule Wentorf"Mitglied25.02.197015.05.1971
7Ausschuss für die Wahrung der Rechte der VolksvertretungMitglied24.05.197125.08.1972
7FinanzausschussMitglied24.05.197125.08.1972
7JugendausschussStellvertretendes Mitglied24.05.197125.08.1972
7RechtsausschussMitglied24.05.197125.08.1972
7SozialausschussStellvertretendes Mitglied24.05.197125.08.1972
7VolksbildungsausschussMitglied24.05.197125.08.1972
7Untersuchungsausschuss "Fehmarn"Mitglied05.07.197225.08.1972
 
 Regierungsbeteiligungen und regierungsnahe Funktionen
 
 Schleswig-Holstein
 
FunktionRessort (Bereich)KabinettvonbisWp.
Parlamentarischer Vertreter/Parlamentarische VertreterinKultusKabinett Dr. Lemke13.06.196715.05.19716
Parlamentarischer Vertreter/Parlamentarische VertreterinFinanzenKabinett Dr. Stoltenberg28.06.197124.08.19727
 
 Gremien
 
 
NameFunktionvonbisWp.
LandeswahlausschussMitglied16.05.196715.05.19716
LandeswahlausschussMitglied24.05.197105.10.19727
 
 Bundesversammlungen
 
 
NummervomFunktionTeilnahme
5. Bundesversammlung (Bundespräsident Gustav Heinemann)05.03.1969Ersatzmitgliedgewählt
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 15.11.2018
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service