LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Trauernicht, Gitta Dr. phil.
Foto von Trauernicht, Gitta Dr. phil.  
  
 
  
Geburtsname:Scharnagl
Weiterer Name:Brigitte Trauernicht-Jordan
 
 
Persönliche Angaben
 
Geburtsdatum:30.04.1951
Geburtsort:Emden/Ostfriesland
Beruf:Sozialwissenschaftlerin; Ministerin a.D.
  
 
Letzte bekannte Adresse:
Wahlkreisbüro:
Schlossgang 1
25813 Husum
  
 
E-Mailg.trauernicht@spd.ltsh.de
Homepagewww.gittatrauernicht.de
Faxdienstlich0431 9881313
Faxdienstlich04841 2270
Telefondienstlich0431 9881335
Telefondienstlich04841 3334
  
 Vita:
  Geboren am 30. April 1951 in Emden, verheiratet, eine Tochter
 
Ausbildung, beruflicher Werdegang:
  Tätigkeit als Chemielaborantin und Chemotechnikerin
  Studium der Soziologie, Erziehungswissenschaft und der Deutschen Philologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster mit dem Abschluss Magister Artium
  Promotion zum Dr. phil. am Fachbereich Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung an der Technischen Universität Berlin
 1984-1989 wissenschaftliche Mitarbeiterin, später Geschäftsführerin des Instituts für soziale Arbeit e. V. in Münster/Westfalen
 1989-1995 Senatsdirektorin/Leiterin des Amtes für Jugend der Freien und Hansestadt Hamburg
 
Politische und gesellschaftliche Funktionen:
 1995-1997 Staatsrätin für Schule, Jugend und Berufsbildung
 1997-2000 Chefin der Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg
 2000-2003 Niedersächsische Ministerin für Frauen, Arbeit und Soziales
 2003-2004 Mitglied des Landtages von Niedersachsen
 2004-2005 Ministerin für Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Schleswig-Holstein
 2005-2009 Ministerin für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren des Landes Schleswig-Holstein
  Vizepräsidentin von SOS-Kinderdorf International
 
Landtagsfunktionen:
 2009-2012 Landtagsvizepräsidentin
  Stellv. Fraktionsvorsitzende
  Mitglied des Agrar- und Umweltausschusses
  Sprecherin für Kita und Familienpolitik, Meeres- und Küstenschutz
 seit der 16. WP (2005) Mitglied des Landtages
 


(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 
Landtagsinitiativen: Drucksachen (LIS-SH)
Videos von Landtagsreden: Mediathek (als MdL)
 
 Mandate und Mandatsfunktionen
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.vonbisFunktionWahlkreisListeNachgerückt
1617.03.200527.10.2009Abgeordnete/r ja 
1727.10.200905.06.2012Abgeordnete/r ja 
1727.10.200905.06.2012Landtagsvizepräsident/in   
1805.06.201231.10.2014Abgeordnete/r ja 
 
 Fraktionsmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.FraktionFunktionvonbis
16SPDFraktionsmitglied17.03.200527.10.2009
17SPDFraktionsmitglied27.10.200905.06.2012
18SPDFraktionsmitglied05.06.201231.10.2014
18SPDStellvertretender Fraktionsvorsitz05.06.201231.10.2014
 
 Ausschussmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.NameFunktionvonbis
17ÄltestenratMitglied27.10.200905.06.2012
17EuropaausschussStellvertretendes Mitglied27.10.200905.06.2012
17PetitionsausschussMitglied27.10.200905.06.2012
18SozialausschussStellvertretendes Mitglied05.06.201210.11.2014
18Umwelt- und AgrarausschussMitglied05.06.201210.11.2014
 
 Enquetekommissionsmitgliedschaften
 
 Schleswig-Holsteinischer Landtag
 
Wp.NameFunktionvonbis
17Enquetekommission "Chancen einer verstärkten norddeutschen Kooperation"Mitglied29.03.201022.02.2012
17Enquetekommission "Chancen einer verstärkten norddeutschen Kooperation"Stellvertretender Vorsitz29.03.201022.02.2012
 
 Regierungsbeteiligungen und regierungsnahe Funktionen
 
 Schleswig-Holstein
 
FunktionRessort (Bereich)KabinettvonbisWp.
Minister/inSoziales, Gesundheit und Verbraucherschutz3. Kabinett Simonis26.05.200417.03.200515
Minister/inSoziales, Gesundheit und Verbraucherschutz4. Geschäftsführende Landesregierung17.03.200527.04.200516
Minister/inSoziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren1. Kabinett Carstensen27.04.200521.07.200916
 
 Bundesversammlungen
 
 
NummervomFunktionTeilnahme
14. Bundesversammlung (Bundespräsident Christian Wulff)30.06.2010Ersatzmitgliedgewählt
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 18.12.2018
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service