LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche   Hilfe   Service  
 
 
  Nationalsozialismus 
 Nationalsozialistische Gewaltverbrechen und der neue Rechtsextremismus von DVU und anderen Organisationen 
 - Anerkennung der deutschen Schuld, Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus, Aufforderung zum Widerstand gegen Verdrängung und Verharmlosung; Verurteilung des Verhaltens der DVU anläßlich des Besuchs des Landtages im ehemaligen KZ Neuengamme sowie der Schädigung der Demokratie und der Schaffung der Grundlagen für gewalttätiges Verhalten und Entwürdigung der Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus durch rechtsextreme Kräfte; Appell an die Bürger zur Verhinderung der Ausbreitung von Gewalt und Fremdenfeindlichkeit - 
 Weitere Themen:
  • Extremismus
  •  
     
     Antr Dr. Ernst Dieter Rossmann SPD, Peter Bendixen CDU, Dr. Ekkehard Klug F.D.P., Karl Otto Meyer SSW 29.10.1992 Drs 13/471
    PlPr 13/11 30.10.1992 S 666
    (ÄndAntr (Antr) DVU Drs 13/474 (s. dort))
    Beschl: S 683 Annahme
     
     
     
     Redner:
    PlPr 13/11: Rossmann, Dr. Ernst-Dieter (SPD) S 666; Stawitz, Ingo (DVU, ab 26.05.1993 fraktionslos, ab 26.10.1993 DLVH, ab 07.07.1995 fraktionslos) S 669 681; Bendixen, Dr. Peter (CDU) S 672; Klug, Dr. Ekkehard (F.D.P.) S 676; Meyer, Karl Otto (SSW) S 677; Bull, Prof. Dr. Hans Peter Min S 678; Voß, Karin (DVU, ab 26.05.1993 fraktionslos, ab 26.10.1993 DLV H, ab 07.07.1995 fraktionslos) S 681; Kubicki, Wolfgang (F.D.P.) S 682
     
     
     

      Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 18.11.2019
    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
     
     
     
     
    Neue Suche   Hilfe   Service