LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche   Hilfe   Service  
 
 
  Keine flächendeckenden Kombilöhne - Lohnnebenkosten senken und Arbeitslose qualifizieren
Antrag Lars Harms (SSW) 10.01.2006 Drucksache 16/502
Zugang: öffentlich
 
 Gehört zum Vorgang: 
 
  Kombi-Lohn 
 Keine flächendeckenden Kombilöhne - Lohnnebenkosten senken und Arbeitslose qualifizieren 
 - Ablehnung einer flächendeckenden Einführung; Etablierung SH's als Modellregion für zeitlich begrenzte Kombilohn-Modelle mit dem Ziel der Heranführung Arbeitsloser an den Arbeitsmarkt, des Erwerbs von Zusatzqualifikationen und der Schaffung neuer Berufsbilder; steuerfinanzierte Senkung der Lohnnebenkosten; Ermöglichung eines Job-, Weiterbildungs-, Qualifizierungs- oder Ausbildungsangebots für jeden Arbeitslosen innerhalb eines Jahres; Aufforderung der LRg zu Initiativen im Bundesrat - 
 
 
Antrag Lars Harms (SSW) 10.01.2006 Drucksache 16/502
Plenarprotokoll 16/19 25.01.2006 S 1315-1323
(Änderungsantrag BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Drucksache 16/527, Antrag CDU, SPD Drucksache 16/540 (s. dort))
Beschl: Ablehnung (mehrheitlich)
 
 
 
 Redner:
PlPr 16/19: Harms, Lars (SSW) S 1315-1316; Geerdts, Torsten (CDU) S 1317-1318; Baasch, Wolfgang (SPD) S 1318-1319; Garg, Dr. Heiner (FDP) S 1319-1320; Müller, Klaus (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) S 1320-1321; Döring, Uwe Min S 1322-1323
 
 
 

  Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 07.07.2020
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 
 
 
 
Neue Suche   Hilfe   Service