LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche   Hilfe   Service  
 
 
  Datenschutzpolitik für Schleswig-Holstein
Große Anfrage Thomas Rother (SPD) 26.06.2002 Drucksache 15/1995
Zugang: öffentlich
 
 Gehört zum Vorgang: 
 
  Datenschutz 
 Datenschutzpolitik für Schleswig-Holstein 
 - Umsetzung des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung; Kriminalitätsbekämpfung, Auswirkungen der Anschläge vom 11.09.2001, Datenerhebung durch die Polizei, Lauschangriff, Videoüberwachung; Überwachung von Telekommunikation und Internet, besondere Formen der Kriminalität, Strafverfolgung, Anonymität der Nutzung, Förderung der Medienkompetenz; genetischer Fingerabdruck, Biometrie, digitale Signaturen, Chipkartensysteme; internationaler Datenverkehr; vom Land geführte Dateien; Haltung der LRg zum Bundesdatenschutzgesetz, zum G-10-Gesetz, zu den "Sicherkeitspaketen" der BRg zur Bekämpfung des Terrorismus sowie zu möglichen Gesetzen des Bundes zur Informationsfreiheit und Verbraucherinformation; Unabhängiges Landeszentrum für den Datenschutz - 
 
 GrAnfr Thomas Rother SPD 26.06.2002 Drs 15/1995
Antw LRg 26.11.2002 Drs 15/2287 (72 S)
PlPr 15/78 22.01.2003 S 5879-5891
(Beschl: Überweisung an den Innen- und Rechtsausschuss zur abschließenden Beratung)
Umdruck 15/3207
APr IR 15/72 26.02.2003 S 10
(Kenntnisnahme)
 
 
 
 Redner:
PlPr 15/78: Buß, Klaus Min S 5879-5881; Rother, Thomas (SPD) S 5881-5883; Geißler, Thorsten (CDU) S 5883-5886; Hildebrand, Günther (FDP) S 5886-5888; Fröhlich, Irene (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) S 5888-5889; Hinrichsen, Silke (SSW) S 5889-5891; Benker, Hermann (SPD) S 5891
 
 
 

  Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 04.07.2020
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 
 
 
 
Neue Suche   Hilfe   Service