LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche   Hilfe   Service  
 
 
  Meinungs-, Presse- und Kunstfreiheit sind nicht verhandelbar
Antrag Dr. Patrick Breyer (PIRATEN), Sven Krumbeck (PIRATEN) 13.04.2016 Drucksache 18/4069
Zugang: öffentlich
 
 Gehört zum Vorgang: 
 
  Meinungsfreiheit 
 Meinungs-, Presse- und Kunstfreiheit sind nicht verhandelbar 
 - Bekräftigung der Bedeutung von Meinungs-, Presse- und Kunstfreiheit insbesondere in Gestalt von durch staatliche Sanktionen unbeeinflusster Satire, Aufforderung der BRg zum Verzicht auf die Erteilung von Ermächtigungen zur strafrechtlichen Verfolgung wegen Beleidigung von Organen und Vertretern ausländischer Staaten und zum uneingeschränkten Einsatz für den Schutz der Meinungs-, Presse- und Kunstfreiheit im In- und Ausland, Aufforderung der LRg zur Bundesratsinitiative für eine Aufhebung der §§ 90 (Verunglimpfung des Bundespräsidenten) und 103 (Beleidigung von Organen und Vertretern ausländischer Staaten) StGB - 
 
 
Antrag Dr. Patrick Breyer (PIRATEN), Sven Krumbeck (PIRATEN) 13.04.2016 Drucksache 18/4069
Plenarprotokoll 18/118 28.04.2016 S 9784-9799
(Änderungsantrag (Antrag) FDP Drucksache 18/4115, SPD, BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN, SSW Drucksache 18/4132 (s. dort))
Beschl: Ablehnung (mehrheitlich)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/118: Krumbeck, Sven (PIRATEN) S 9784-9785; Günther, Daniel (CDU) S 9785-9787; Stegner, Dr. Ralf (SPD) S 9787-9788 9795-9797; Kalben, Eka von (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) S 9788-9789; Kubicki, Wolfgang (FDP) S 9789-9791 9794; Harms, Lars (SSW) S 9792-9793 9794; Breyer, Dr. Patrick (PIRATEN) S 9793; Spoorendonk, Anke Min S 9797-9798
 
 
 

  Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 20.04.2019
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 
 
 
 
Neue Suche   Hilfe   Service