LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche   Kurzübersicht   Vollanzeige   Hilfe   Service  

Vorgänge

4 Treffer. Die Aufbereitung ergibt 4 Dokumente/Vorgänge.

 
 
 19. Wahlperiode 
 
 ID 01902253 
  Werkvertrag 
 Beschäftigungsbedingungen für Werkvertragsarbeitnehmer und Werkvertragsarbeitnehmerinnen wirksam verbessern 
 - Zu Antrag Drucksache 19/2188; Verurteilung des Ausnutzens von Regelungslücken insbesondere durch Unternehmen der Fleischwirtschaft und der Logistikbranche sowie der Ausbeutung der bei Werkvertragsunternehmen beschäftigten meist ausländischen Arbeitnehmer, Unterstützung der Bemühungen der LRg um Beseitigung der Missstände, Notwendigkeit einer Verschärfung des Schutzes; Aufforderung der LRg zum Einsatz für eine allgemeingültige gesetzliche Begriffsbestimmung, für die Aufnahme der Unterbringung der Fremdarbeiter in die Arbeitsstättenverordnung, für eine Verschärfung des Mindestlohngesetzes hinsichtlich der Anrechnung von Mietkosten, für eine Erweiterung der Rechte der Arbeitnehmervertretungen, für die Anwendung der EU-Rechtsprechung zur Arbeitszeiterfassung auch bei Werkvertragsarbeitnehmern sowie für eine Änderung des Gesetzes zur Sicherung von Arbeitnehmerrechten in der Fleischwirtschaft hinsichtlich einer unentgeltlichen Bereitstellung von Unterkünften bei Arbeitseinsätzen außerhalb des Unternehmenssitzes; Verbesserung der Ausstattung und des Informationsaustauschs der Kontrollbehörden - 
 Weitere Themen: 
 
  • Arbeitnehmerschutz
  •  
     
     
    Alternativantrag Lukas Kilian (CDU), Joschka Knuth (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Kay Richert (FDP) 15.06.2020 Drucksache 19/2253
    Plenarprotokoll 19/87 17.06.2020 S 6575-6601
    Beschl: Annahme (mehrheitlich)
     
     
     
     Redner:
    PlPr 19/87: Stegner, Dr. Ralf (SPD) S 6575-6578 6594-6595; Kalinka, Werner (CDU) S 6578-6580 6592; Knuth, Joschka (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) S 6580-6582 6596-6597; Richert, Kay (FDP) S 6582-6584 6597-6598; Schaffer, Claus (AfD) S 6584-6585; Waldinger-Thiering, Jette (SSW) S 6585-6586; Schnurrbusch, Volker (AfD) S 6586-6587; Baasch, Wolfgang (SPD) S 6587-6588; Ünsal, Özlem (SPD) S 6588-6589; Heinemann, Bernd (SPD) S 6589; Eickhoff-Weber, Kirsten (SPD) S 6589-6590; Kilian, Lukas (CDU) S 6590-6591; Bornhöft, Dennys (FDP) S 6591-6592; Rossa, Jan Marcus (FDP) S 6592-6593; Hölck, Thomas (SPD) S 6593; Harms, Lars (SSW) S 6595-6596; Garg, Dr. Heiner (FDP) Min S 6598-6601
     
     
     
     
     ID 01902188 
      Schlachtbetrieb 
     Schluss mit Werkverträgen in der Fleischindustrie - Gute Arbeitsbedingungen durchsetzen 
     - Feststellung der nicht erfolgten Umsetzung des Verhaltenskodexes und der freiwilligen Selbstverpflichtung der Fleischindustrie zur Einhaltung sozialer Standards, Notwendigkeit weiterer gesetzlicher Regelungen zur Verhinderung des Missbrauchs von Leiharbeit und Werkverträgen, Zustimmung zu den von der BRg beschlossenen Eckpunkten zum "Arbeitsschutzprogramm für die Fleischindustrie", Aufforderung der LRg zur Unterstützung der Maßnahmen des Eckpunktepapiers, zur sofortigen Einrichtung einer festen Vor-Ort-Arbeitsinspektion in industriellen Schlachthöfen und der fleischverarbeitenden Industrie, zur Einrichtung eines Runden Tisches "Branchendialog Fleischwirtschaft", zur Bündelung der Zuständigkeiten für die Fleischindustrie und zur Unterstützung eines brancheneinheitlichen Tarifvertrags - 
     Weitere Themen: 
     
  • Arbeitnehmerschutz
  •  
     
     
    Antrag Kirsten Eickhoff-Weber (SPD) 25.05.2020 Drucksache 19/2188
    Plenarprotokoll 19/87 17.06.2020 S 6575-6601
    (Alternativantrag CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, FDP Drucksache 19/2253 (s.dort))
    Beschl: Ablehnung (mehrheitlich)
     
     
     
     Redner:
    PlPr 19/87: Stegner, Dr. Ralf (SPD) S 6575-6578 6594-6595; Kalinka, Werner (CDU) S 6578-6580 6592; Knuth, Joschka (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) S 6580-6582 6596-6597; Richert, Kay (FDP) S 6582-6584 6597-6598; Schaffer, Claus (AfD) S 6584-6585; Waldinger-Thiering, Jette (SSW) S 6585-6586; Schnurrbusch, Volker (AfD) S 6586-6587; Baasch, Wolfgang (SPD) S 6587-6588; Ünsal, Özlem (SPD) S 6588-6589; Heinemann, Bernd (SPD) S 6589; Eickhoff-Weber, Kirsten (SPD) S 6589-6590; Kilian, Lukas (CDU) S 6590-6591; Bornhöft, Dennys (FDP) S 6591-6592; Rossa, Jan Marcus (FDP) S 6592-6593; Hölck, Thomas (SPD) S 6593; Harms, Lars (SSW) S 6595-6596; Garg, Dr. Heiner (FDP) Min S 6598-6601
     
     
     
     
     ID 01901481 
      Arbeitnehmerschutz 
     Soziale Marktwirtschaft sichern, vor sozialen Missständen schützen 
     - Zu Antrag Drucksache 19/1444; Bekämpfung von Verstößen gegen das Mindestlohngesetz, der Ausnutzung von Scheinselbstständigkeit und der Schwarzarbeit nicht nur im Bereich der Paketdienste; Ausschöpfung des geltenden Rechts zum Arbeitnehmerschutz, Schließung etwaiger Lücken, Notwendigkeit einer entsprechenden Ausstattung der Behörden zur Aufdeckung und Bekämpfung von Missständen - 
     
     
    Alternativantrag Lukas Kilian (CDU), Bernd Voß (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Kay Richert (FDP) 15.05.2019 Drucksache 19/1481
    Umdruck 19/2679, 19/2680, 19/2681, 19/2689, 19/2690, 19/2703, 19/2718, 19/2737, 19/2738, 19/2746, 19/2754, 19/2764, 19/2766, 19/2768, 19/2775, 19/2776
    Plenarprotokoll 19/60 16.05.2019 S 4536-4550
    Ausschussprotokoll SOZ 19/32 06.06.2019 S 18
    Ausschussprotokoll WI 19/29 12.06.2019 S 22
    Ausschussprotokoll WI 19/46 10.06.2020 S 16
    Kurzbericht SOZ 19/57 10.09.2020
     
     
     
     Redner:
    PlPr 19/60: Baasch, Wolfgang (SPD) S 4537-4538 4540 (ZwFr) 4546-4547 (ZwFr); Kalinka, Werner (CDU) S 4538-4539 4549; Voß, Bernd (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) S 4539-4541; Stegner, Dr. Ralf (SPD) S 4539 (ZwB) 4548; Richert, Kay (FDP) S 4541-4542 4549; Schaffer, Claus (AfD) S 4542-4543; Meyer, Flemming (SSW) S 4543-4544; Hölck, Thomas (SPD) S 4544-4545 4547 (ZwFr); Garg, Dr. Heiner (FDP) Min S 4545-4548; Dunckel, Dr. Heiner (SPD) S 4548-4549
     
     
     
     
     ID 01901444 
      Arbeitnehmerschutz 
     Missstände in der Paketbranche beseitigen 
     - Zustimmung zur Entschließung des Bundesrates zur Sicherung von Arbeitnehmerrechten der Paketboten; Einsatz auf Bundesebene für die Schaffung einer Nachunternehmerhaftung auch in der Zustellbranche, Sicherung der Zahlung der Sozialversicherungsbeiträge, Erweiterung der Dokumentationspflichten der Arbeitgeber insbesondere hinsichtlich der Arbeitszeiten - 
     
     
    Antrag Thomas Hölck (SPD), Wolfgang Baasch (SPD) 30.04.2019 Drucksache 19/1444
    Umdruck 19/2679, 19/2680, 19/2681, 19/2689, 19/2690, 19/2703, 19/2718, 19/2737, 19/2738, 19/2746, 19/2754, 19/2764, 19/2766, 19/2768, 19/2775, 19/2776
    Plenarprotokoll 19/60 16.05.2019 S 4536-4550
    (Alternativantrag CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, FDP Drucksache 19/1481 (s. dort))
    Ausschussprotokoll SOZ 19/32 06.06.2019 S 18
    Ausschussprotokoll WI 19/29 12.06.2019 S 22
    Ausschussprotokoll WI 19/46 10.06.2020 S 16
    Kurzbericht SOZ 19/57 10.09.2020
     
     
     
     Redner:
    PlPr 19/60: Baasch, Wolfgang (SPD) S 4537-4538 4540 (ZwFr) 4546-4547 (ZwFr); Kalinka, Werner (CDU) S 4538-4539 4549-4550; Voß, Bernd (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) S 4539-4541; Stegner, Dr. Ralf (SPD) S 4539 (ZwB) 4548; Richert, Kay (FDP) S 4541-4542 4549; Schaffer, Claus (AfD) S 4542-4543; Meyer, Flemming (SSW) S 4543-4544; Hölck, Thomas (SPD) S 4544-4545 4547 (ZwFr); Garg, Dr. Heiner (FDP) Min S 4545-4548; Dunckel, Dr. Heiner (SPD) S 4548-4549
     
     
     

      Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 30.09.2020
    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
     
     
    Neue Suche   Kurzübersicht   Vollanzeige   Hilfe   Service