LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche   Kurzübersicht   Vollanzeige   Hilfe   Service  

Vorgänge

3 Treffer. Die Aufbereitung ergibt 3 Dokumente/Vorgänge.

 
 
 17. Wahlperiode 
 
 ID 01702308 
  Berufsausbildung 
 Den Übergang von Schule zu Beruf neu gestalten 
 - Neufassung des Antrags Drucksache 17/2280; Neukonzeption des Übergangs, Intensivierung der Berufsorientierung an den allgemeinbildenden Schulen, Umwandlung der berufsvorbereitenden Maßnahmen in praktische Qualifizierungen mit Anerkennung späterer dualer Ausbildung, Umwandlung der einjährigen Berufsfachschule Typ I in ein Berufsqualifizierungsjahr mit verbindlicher Anrechnung auf die Ausbildungsdauer, Ausbau der Produktionsschulen für noch nicht ausbildungsreife Jugendliche, Erstellung eines Landesprogramms zur Bereitstellung von ausreichend Ausbildungsplätzen bei freier Berufswahl, Einführung einer Ausbildungsumlage, Ausbau der Teilzeitausbildung, Übernahme von Auszubildenden nach der Ausbildung für mindestens ein Jahr, Bereitstellung zusätzlicher Ausbildungsplätze in Landesbehörden und Besetzung mindestens zur Hälfte mit Frauen - 
 Weitere Themen: 
 
  • Berufsfachschule
  •  
     
     
    Änderungsantrag Björn Thoroe (DIE LINKE) 21.02.2012 Drucksache 17/2308
    Plenarprotokoll 17/73 24.02.2012 S 6314-6325
    Ausschussprotokoll BIL 17/40 29.03.2012 S 14-15
    Bericht und Beschlussempfehlung BIL 16.04.2012 Drucksache 17/2466
    Sammeldrucksache LtgPräs 25.04.2012 Drucksache 17/2518
    Plenarprotokoll 17/78 26.04.2012 S 6792
    Beschl: Ablehnung (mehrheitlich)
     
     
     
     Redner:
    PlPr 17/73: Klug, Dr. Ekkehard (FDP) Min S 6315-6316 6322 (ZwFr); Spoorendonk, Anke (SSW) S 6317-6318; Strehlau, Ines (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) S 6318-6320; Franzen, Heike (CDU) S 6320-6321; Langner, Anette (SPD) S 6321-6323; Conrad, Cornelia (FDP) S 6323-6324; Thoroe, Björn (DIE LINKE) S 6324-6325
     
     
     
     
     ID 01702280 
      Berufsausbildung 
     Den Übergang von Schule zu Beruf neu gestalten - kein Abschluss ohne Anschluss 
     - Neukonzeption des Übergangs, Umwandlung der bisherigen berufsvorbereitenden Maßnahmen in ein abgestimmtes, anerkannt qualifizierendes System der beruflichen Bildung mit den Eckpunkten: Anerkennung der berufsvorbereitenden Maßnahmen bei späterer schulischer oder dualer Ausbildung, Umwandlung der einjährigen Berufsfachschule Typ I in ein Berufsqualifizierungsjahr mit verbindlicher Anrechnung auf die Ausbildungsdauer und anschließendem Übergang in die duale Ausbildung oder Weiterführung als überbetriebliche Ausbildung, Ausbau der Produktionsschulen für noch nicht ausbildungsreife Jugendliche, Intensivierung der Berufsorientierung an den allgemeinbildenden Schulen - 
     Weitere Themen: 
     
  • Berufsfachschule
  •  
     
     
    Antrag Ines Strehlau (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) 10.02.2012 Drucksache 17/2280
    Umdruck 17/3900
    Plenarprotokoll 17/73 24.02.2012 S 6314-6325
    (Änderungsantrag DIE LINKE Drucksache 17/2308, SPD Drucksache 17/2309 (s. dort))
    Ausschussprotokoll BIL 17/40 29.03.2012 S 14-15
    Bericht und Beschlussempfehlung BIL 16.04.2012 Drucksache 17/2466
    Sammeldrucksache LtgPräs 25.04.2012 Drucksache 17/2518
    Plenarprotokoll 17/78 26.04.2012 S 6792
    Beschl: Ablehnung (mehrheitlich)
     
     
     
     Redner:
    PlPr 17/73: Klug, Dr. Ekkehard (FDP) Min S 6315-6316 6322 (ZwFr); Spoorendonk, Anke (SSW) S 6317-6318; Strehlau, Ines (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) S 6318-6320; Franzen, Heike (CDU) S 6320-6321; Langner, Anette (SPD) S 6321-6323; Conrad, Cornelia (FDP) S 6323-6324; Thoroe, Björn (DIE LINKE) S 6324-6325
     
     
     
     
     ID 01702125 
      Berufsfachschule 
     Mittel an den Berufsfachschulen Typ I 
     - Vom Land zu finanzierende Lehrerstellen, Entwicklung der Zahlen von Schülern und Absolventen seit 2007 - 
     
     
    Kleine Anfrage Ines Strehlau (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Antwort MBK 28.12.2011 Drucksache 17/2125
     
     
     

      Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 24.10.2020
    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
     
     
    Neue Suche   Kurzübersicht   Vollanzeige   Hilfe   Service