LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche   Kurzübersicht   Vollanzeige   Hilfe   Service  

Vorgänge

13 Treffer. Die Aufbereitung ergibt 13 Dokumente/Vorgänge.

 
 
 12. Wahlperiode 
 
 ID 01201805 
  Schulunterricht 
 Bericht über die Unterrichtssituation an den öffentlichen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen im Lande Schleswig-Holstein im Schuljahr 1991/92 
 - Entwicklung der Schülerzahlen, Klassen und Klassenfrequenzen nach Schularten; Übergang in die Orientierungsstufe und andere Schularten, Unterrichtsangebote, Stundenfehl, Reform der Lehrpläne; Beschäftigungssituation der Lehrer; Vergleich mit anderen Ländern - 
 Weitere Themen: 
 
  • Schulstufe
    - Zunahme des Übergangs auf die Gesamtschule, Abnahme des Übergangs auf die Hauptschule, Übergangsquoten nach Geschlecht, Schülern und Schulart -
  •  
     
     Bericht LRg 10.01.1992 Drs 12/1805
    PlPr 12/95 22.01.1992 S 5697
    Beschl: S 5707 Kenntnisnahme
     
     
     
     Redner:
    PlPr 12/95: Tidick, Marianne Min S 5697; Stich, Max (CDU) S 5701; Springer, Ruth (SPD) S 5704; Meyer, Karl Otto (SSW) S 5706
     
     
     
     
     ID 01201367 
      Schulunterricht 
     Unterrichtssituation in der Oberstufe des Lessing-Gymnasiums in Norderstedt 
     - Stundenfehl und Unterrichtsausfall in der Oberstufe, Zahl der Schüler in den Grund- und Leistungskursen, Einstellung einer Ersatzkraft - 
     Weitere Themen: 
     
  • Schulstufe
  •  
     
     KlAnfr Herbert Paschen CDU und Antw MBWJK 19.03.1991 Drs 12/1367
     
     
     
     
     ID 01200706 
      Schulunterricht 
     Unterrichtssituation im Schuljahr 1989/90 
     - Unterrichtssituation vor und nach der Arbeitszeitverkürzung an den allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen, Stundenfehl, Unterrichtsausfall, Reduzierung des Unterrichtsangebotes, Entwicklung der Schülerzahlen, Klassen und Klassenfrequenzen, Übergang in die Orientierungsstufe, Beschäftigungssituation der Lehrer, Integrationsklassen, sachliche und personelle Verwirklichung neuer pädagogischer Maßnahmen, differenzierter Unterricht an Grundschulen und in der Sekundarstufe, Zahl der Klassen für das 10. Hauptschuljahr, Umsetzung der Arbeitszeitverkürzung bei bisher noch nicht berücksichtigten Lehrern, Konsequenzen für das Unterrichtsangebot, Lehrerbedarfsprognosen - 
     Weitere Themen: 
     
  • Schulstufe
    - Übergang in die Orientierungsstufe, differenzierter Unterricht in der Sekundarstufe -
  •  
     
     Bericht LRg 14.02.1990 Drs 12/706
    PlPr 12/49 22.02.1990 S 2944
    (Beschl: S 2964 Überweisung an den Ausschuß für Kultur, Jugend und Sport zur abschließenden Beratung)
    Umdruck 12/1441
    APr KJS 12/36 06.06.1990 S 6
    (S 9 Kenntnisnahme)
    APr KJS 12/37 27.06.1990 S 5
    APr KJS 12/40 10.10.1990 S 8
    (S 8 Beratung abgeschlossen)
     
     
     
     Redner:
    PlPr 12/49: Rühmkorf, Eva Min S 2944; Stich, Max (CDU) S 2948; Springer, Ruth (SPD) S 2952; Meyer, Karl Otto (SSW) S 2955; Sprenger, Bertold (CDU) S 2957 (ZwFr); Bendixen, Dr.phil. Peter (CDU) S 2958 2963 (ZwFr); Schröder, Sabine (SPD) S 2960; Rossmann, Dr. Ernst Dieter (SPD) S 2961
     
     
     
     
     ID 01200582 
      Schulstufe 
     Entschließung zum Klausurenerlaß 
     - Unterstützung der von der LRg erlassenen Neuregelung der Klausuren für die gymnasiale Oberstufe, Bewertung des Verhaltens der LRg - 
     
     Antr Dr. Ernst Dieter Rossmann SPD 13.11.1989 Drs 12/582
    PlPr 12/39 16.11.1989 S 2237
    Beschl: S 2251 Annahme
     
     
     
     Redner:
    PlPr 12/39: Bendixen, Dr.phil. Peter (CDU) S 2237 2244 (ZwFr) 2249; Springer, Ruth (SPD) S 2240; Meyer, Karl Otto (SSW) S 2243 2249; Rühmkorf, Eva Min S 2244 2250; Stich, Max (CDU) S 2246 (ZwFr); Stritzl, Thomas (CDU) S 2247 (ZwFr); Benker, Hermann (SPD) S 2247 (ZwFr); Rossmann, Dr. Ernst Dieter (SPD) S 2247
     
     
     
     
     ID 01200574 
      Gymnasium 
     Gymnasium Eckhorst, Bargteheide, 2. Anfrage 
     - Zusammenhänge zwischen dem Erlaß vom 11.07.1989 und zurückgehender Schülerzahl, Gründe für den Rückgang, postalische Abwicklung des Erlasses und die damit zusammenhängende Möglichkeit einer Anhörung der Betroffenen, Beteiligung der Betroffenen an der Entscheidung, Befugnisse des Schulleiters, Gründe für die Ablehnung eines durch die Schule entwickelten Modells "zum Durchschleppen" der schwachen Jahrgänge, Verträglichkeit des Elternwillens mit der Entscheidung zur Verlegung des 11. Jahrgangs nach Bargteheide, Haltung des Schulträgers hinsichtlich des Zurverfügungstellens von Räumen des Gymnasium Eckhorts für eine Gesamtschule, Rechtsgültigkeit des Erlasses - 
     Weitere Themen: 
     
  • Schulstufe
  •  
     
     KlAnfr Karl Eduard Claussen CDU und Antw MBWJK 03.11.1989 Drs 12/574
     
     
     
     
     ID 01200546 
      Schleswig-Holsteinisches Schulgesetz 
     Gesetz zur Änderung des Schleswig-Holsteinischen Schulgesetzes 
     - Änderung zahlreicher §§ des Schulgesetzes idF vom 19.12.1983, Aufhebung diverser anderer Vorschriften; Umsetzung der bildungs- und schulpolitischen Ziele der LRg, Mindestanforderungen an das Unterrichtsangebot, Gliederung des Schulwesens nach Schulstufen, Koedukation, Integration behinderter Kinder, Förderzentren, Ganztagsschulen, organisatorische Verbindung von Schulen, 10. Klassen an Hauptschulen, Gesamtschulen, Lernmittel, Mitwirkung von Eltern und Schülern, Schülerzeitungen, Landesschulbeirat, Verbindungslehrer, Datenschutz, Privatschulfinanzierung, Gastschulbeiträge, Schülerbeförderung, Verzicht auf den Begriff "Schulfrieden", Schulkonferenz, Ordnungsmaßnahmen gegen Schüler, schulpsychologischer Dienst, IPTS - 
     Weitere Themen: 
     
  • Schulstufe
    - Gliederung des Schulwesens nach Schulstufen, schulartübergreifender Unterricht, Erleichterung von Übergängen in und zwischen den Schulstufen -
  •  
     
     GesEntw LRg 17.10.1989 Drs 12/546
    1. Lesung PlPr 12/38 15.11.1989 S 2170
    Umdruck 12/1007, 12/1013, 12/1020, 12/1025, 12/1034, 12/1035, 12/1048, 12/1070, 12/1072, 12/1080, 12/1082, 12/1089, 12/1090, 12/1092-12/1094, 12/1097-12/1099, 12/1104, 12/1106, 12/1115, 12/1119, 12/1121, 12/1124, 12/1128, 12/1129, 12/1131, 12/1134-12/1139, 12/1141, 12/1143-12/1145, 12/1147-12/1150, 12/1152-12/1156, 12/1162, 12/1163, 12/1165, 12/1171, 12/1175, 12/1185-12/1187, 12/1194-12/1196, 12/1200, 12/1202, 12/1203, 12/1207, 12/1211-12/1213, 12/1217, 12/1220, 12/1230, 12/1239, 12/1241, 12/1242, 12/1246, 12/1249, 12/1253, 12/1254, 12/1258, 12/1261-12/1264, 12/1273, 12/1277, 12/1283
    APr KJS 12/22 15.11.1989 S 3
    APr KJS 12/24 07.12.1989 S 5 (Öffentliche Anhörung)
    APr KJS 12/25 10.01.1990 S 5 (Öffentliche Anhörung)
    APr KJS 12/27 15.01.1990 S 4 (Öffentliche Anhörung)
    APr KJS 12/28 17.01.1990 S 5 (Öffentliche Anhörung)
    APr KJS 12/29 07.02.1990 S 3
    APr KJS 12/32 28.02.1990 S 3
    Bericht und BeschlEmpf KJS 02.03.1990 Drs 12/719
    2. Lesung PlPr 12/50 13.03.1990 S 2994
    (ÄndAntr CDU Drs 12/758, SPD Drs 12/761, 12/762 (s. dort))
    Beschl: S 3026 Annahme in der Fassung der Drs 12/719
    Ges v 10.04.1990 (GVOBl 1990 Nr 12 S 279)
     
     
     
     Redner:
    PlPr 12/38: Rühmkorf, Eva Min S 2170 2198; Stich, Max (CDU) S 2173; Benker, Hermann (SPD) S 2178 (ZwFr); Springer, Ruth (SPD) S 2180 2201; Paulsen, Carsten (CDU) S 2182 (ZwFr) 2190 (ZwFr); Meyer, Karl Otto (SSW) S 2183; Beer, Grit (CDU) S 2187; Baasch, Jürgen (SPD) S 2189; Stritzl, Thomas (CDU) S 2190; Alfken, Marliese (SPD) S 2193 (ZwFr); Rossmann, Dr. Ernst Dieter (SPD) S 2194; Bendixen, Dr.phil. Peter (CDU) S 2199
    PlPr 12/50: Schröder, Sabine (SPD) BE S 2994; Springer, Ruth (SPD) S 2995; Stich, Max (CDU) S 2998; Alfken, Marliese (SPD) S 3000 (ZwFr) 3019 (ZwFr); Meyer, Karl Otto (SSW) S 3002 3023; Rühmkorf, Eva Min S 3006; Rossmann, Dr. Ernst Dieter (SPD) S 3008; Bendixen, Dr.phil. Peter (CDU) S 3010; Köster, Gyde (SPD) S 3015; Stritzl, Thomas (CDU) S 3017; Astrup, Holger (SPD) S 3020 (ZwFr); Schulz, Alfred (SPD) S 3021; Baasch, Jürgen (SPD) S 3023
     
     
     
     
     ID 0129708403 
      Realschule 
     Weigerung einer Mittelschule zur Aufnahme einer Schülerin, Frage der Bedeutung des Elternwillens beim Wechsel auf die Orientierungsstufe und der Schule und Schulart (Eingabe 1735/XII) 
     Weitere Themen: 
     
  • Schulstufe
  •  
     
     APr EING 12/84 24.09.1991 S 4
    APr EING 12/85 07.10.1991 S 5
     
     
     
     
     ID 0129003804 
      Schulstufe 
     Verzicht auf eine integrierte Orientierungsstufe 
     
     PlPr 12/38 15.11.1989 S 2184
     
     
     
     Redner:
    PlPr 12/38: Meyer, Karl Otto (SSW) S 2184
     
     
     
     
     ID 0129702902 
      Schulversuch 
     Einrichtung einer Integrationsklasse als Schulversuch an der Grundschule in Reinbek, Weiterführung an der dortigen Realschule im Bereich der Sekundarstufe I (Eingabe 493/XII) 
     Weitere Themen: 
     
  • Schulstufe
  •  
     
     APr EING 12/29 20.06.1989 S 4
    APr EING 12/33 29.08.1989 S 6
     
     
     
     
     ID 0129701102 
      Schulwechsel 
     Versetzung eines Hauptschülers an eine Realschule, Beschränkung des Elternrechts bei der Entscheidung über den Besuch weiterführender Schulen nach der Orientierungsstufe (Eingabe 125/XII) 
     Weitere Themen: 
     
  • Schulstufe
  •  
     
     APr EING 12/11 15.11.1988 S 4
     
     
     
     
     ID 0129700901 
      Schulstufe 
     Versetzung in der gymnasialen Oberstufe, redaktioneller Fehler in der Veröffentlichung der Oberstufenverordnung, (Eingabe 209/XII) 
     
     APr EING 12/9 25.10.1988 S 5
    APr EING 12/10 01.11.1988 S 5
    APr EING 12/12 22.11.1988 S 2
     
     
     
     
     ID 0129000706 
      Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft 
     Zehn-Punkte-Programm der GEW, Aussagen zur Orientierungsstufe 
     Weitere Themen: 
     
  • Schulstufe
  •  
     
     PlPr 12/7 04.10.1988 S 284 285
     
     
     
     Redner:
    PlPr 12/7: Stritzl, Thomas (CDU) S 284; Springer, Ruth (SPD) S 285
     
     
     
     
     ID 01290002fc 
      Schulstufe 
     Zusammenarbeit von gymnasialer Oberstufe und beruflichen Schulen 
     
     im Rahmen: Aussprache RegErkl
    PlPr 12/2 28.06.1988 S 66
     
     
     
     Redner:
    PlPr 12/2: Rossmann, Dr. Ernst Dieter (SPD) S 66
     
     
     

      Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 22.10.2020
    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
     
     
    Neue Suche   Kurzübersicht   Vollanzeige   Hilfe   Service