LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche   Kurzübersicht   Vollanzeige   Hilfe   Service  

Vorgänge

2 Treffer. Die Aufbereitung ergibt 2 Dokumente/Vorgänge.

 
 
 19. Wahlperiode 
 
 ID 01902953 
  Vergangenheitsbewältigung 
 Folgestudie: Geschichtswissenschaftliche Aufarbeitung der personellen und strukturellen Kontinuität nach 1945 in der schleswig-holsteinischen Legislative und Exekutive 
 - Folgestudie der Forschungsstelle für regionale Zeitgeschichte und Public History zur IZRG-Studie in Drucksache 18/4464; Entwicklung des politischen Agierens von Angehörigen der in der Ausgangsstudie dargelegten Gruppen in Regierung und Parlament, Zusammenhänge mit dem jeweiligen biografischen Hintergrund vor 1945, Umgang mit der NS-Vergangenheit im Kommunikationsraum Landtag, mögliche nationalsozialistisch geprägte Beziehungen in Parlament und Regierung sowie in Landespolizei und Justiz, Einfluss derartiger Gruppen und Netzwerke auf die politische Kultur; Berücksichtigung relevanter Bereiche und Personen insbesondere aus der Landes- und Kommunalverwaltung (u.a. Landessozialverwaltung, Kommunalpolitik in Süderdithmarschen und Flensburg, Museumsleiter Alfred Kamphausen und Archäologe Herbert Jankuhn) - 
 
 
Bericht frzph 20.05.2021 Drucksache 19/2953 (1482 S)
(Studie im Buchhandel unter ISBN 978-3-96717-061-0)
Plenarprotokoll 19/119 20.05.2021 S 9035-9044
(Beschl: Überweisung an den Innen- und Rechtsausschuss zur abschließenden Beratung)
Kurzbericht IR 19/118 02.06.2021
(Kenntnisnahme)
 
 
 
 Redner:
PlPr 19/119: Ostmeier, Barbara (CDU) S 9035-9037; Stegner, Dr. Ralf (SPD) S 9037-9039; Peters, Burkhard (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) S 9039-9040; Rossa, Jan Marcus (FDP) S 9040-9042; Harms, Lars (SSW) S 9042-9043; Habersaat, Martin (SPD) S 9043-9044
 
 
 
 
 18. Wahlperiode 
 
 ID 01804464 
  Vergangenheitsbewältigung 
 Geschichtswissenschaftliche Aufarbeitung der personellen und strukturellen Kontinuität nach 1945 in der schleswig-holsteinischen Legislative und Exekutive 
 - Personelle und strukturelle Kontinuitäten zu Staat und Verwaltung der NS-Zeit sowie zu NSDAP und NS-Organisationen in Landtag und Landesregierung, Ergebnisse der Analyse der sozialen und politischen Zusammenhänge sowie einer möglichen Tendenz zur Rehabilitierung ehemaliger Nationalsozialisten und ihrer Integration in den demokratischen Staat; Ausmaß der Belastung der Landtagsabgeordneten und Regierungsmitglieder, "Grundorientierungen und Typen", Umgang mit der NS-Vergangenheit von Politikern in der Nachkriegszeit, Bemühungen um Aufarbeitung, Entnazifizierung - 
 
 
Bericht IZRG 01.07.2016 Drucksache 18/4464 (744 S)
Plenarprotokoll 18/132 16.11.2016 S 11011 (vertagt)
Plenarprotokoll 18/137 16.12.2016 S 11463-11473
(Beschl: Überweisung an den Innen- und Rechtsausschuss zur abschließenden Beratung)
Ausschussprotokoll IR 18/151 21.12.2016 S 36
(Kenntnisnahme)
Sonderdokument 18/19 (Präsentation der Studienergebnisse des IZRG vom 27.04.2016, Studie im Buchhandel unter ISBN 978-3-89876-857-3)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/137: Bernstein, Dr. Axel (CDU) S 11463-11464; Raudies, Beate (SPD) S 11464-11466; Peters, Burkhard (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) S 11466-11467; Klug, Dr. Ekkehard (FDP) S 11467-11468; Beer, Angelika (PIRATEN) S 11468-11470; Harms, Lars (SSW) S 11470-11471; Spoorendonk, Anke Min S 11471-11473
 
 
 

  Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 27.10.2021
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 
 
Neue Suche   Kurzübersicht   Vollanzeige   Hilfe   Service